Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Caligari FilmBühne

Programmübersicht und Tickets

Literaturhaus KrimiMärz: Volker Kutscher Lesung & Film

Volker Kutscher ist renommierter Autor der Gereon-Rath-Reihe, die von Tom Tykwer, Henk Handloegten und Achim von Borries als hochgelobte Serie „Babylon Berlin“ verfilmt wurde. 2018 erhielt er das Wiesbadener Krimistipendium.
Zu dem Kurzkrimi „Westend“ hat sich Volker Kutscher durch sein Stipendium im letzten Jahr inspirieren lassen. In der Caligari FilmBühne stellt er die Erzählung im Gespräch mit Margarete von Schwarzkopf vor.
Wiesbaden im Frühjahr 1937: Im Westend lebt ein Weinlieferant, zurückgezogen und ohne jegliche soziale Kontakte, ein Mann mit einer geheimnisvollen Vergangenheit, der offensichtlich nicht entdeckt werden will. Als er eines Tages heimkehrt, findet er eine Leiche in seiner Wohnung und eine Frau, die er aus gemeinsamen Berliner Tagen kennt und die wie er untergetaucht ist: die Gräfin Sorokina, die sich vor den Sowjets versteckt, die es auf das Vermögen ihrer Familie abgesehen haben. Die Gräfin bittet den Mann um Hilfe, und um sein Geheimnis zu wahren, willigt er ein. Es geht um viel Geld, um Sowjets und Nazis und um ein Geheimnis, das um jeden Preis gewahrt werden muss. Die Situation eskaliert während einer Filmvorführung im Ufa-Kino an der Wilhelmstraße: Während Sherlock Holmes einen Fall löst, entscheidet sich im nächtlichen Wiesbadener Nebel das Schicksal dreier Menschen.

Im Anschluss an die Lesung läuft um 21 Uhr genau der Film, der in Volker Kutschers Geschichte bereits acht Jahrzehnte früher über die Leinwand flackert:

DER HUND VON BASKERVILLE
 
D 1937, 82 Min., FSK: ungeprüft
Regie: Carl Lamac
Buch: Carla von Stackelberg
Musik: Paul Hühn
Kamera: Willy Winterstein
Mit Bruno Güttner, Fritz Odemar, Peter Voß, Friedrich Kayßler, Alice Brandt, Erich Ponto
 
Zu Gast: Volker Kutscher, Autor
Moderation: Margarete von Schwarzkopf

Kulturamt Wiesbaden – Caligari FilmBühne und Literaturhaus Villa Clementine

Eintritt: 9 € / ermäßigt 7 €


Veranstaltungsort

Caligari FilmBühne
Marktplatz 9
65183 Wiesbaden
Haltestellen
Dern'sches Gelände

Verkaufsstellen

Caligari FilmBühne
Marktplatz 9
65183 Wiesbaden
Tel: 0611 31-5050
E-Mail: caligariwiesbadende
www.wiesbaden.de/caligari

Öffnungszeiten:
Die Kinokasse im Caligari, Marktplatz 9, öffnet für den Vorverkauf (außer Filmfestivals) von 17 bis 20.30 Uhr.
Wiesbaden Tourist Information
Marktplatz 1
65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930
Fax: 0611/1729-797
E-Mail: t-infowicmde
www.wiesbaden.de/t-info

Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags geschlossen. April bis September: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr.

Veranstalter

Kulturamt Wiesbaden - Caligari FilmBühne
Schillerplatz 1-2
65185 Wiesbaden
E-Mail: caligariwiesbadende