Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Caligari FilmBühne

Programmübersicht und Tickets

+++ Liebes Publikum,

das Caligari bleibt aufgrund des aktuellen Bund-Länder-Beschlusses zur Corona-Pandemie bis auf Weiteres geschlossen.

Alle Eintrittskarten für Vorstellungen, die wegen der Verordnung zur Pandemie nicht stattfinden können, sind nach der Wiedereröffnung als Wertgutscheine gültig und können an der Kinokasse eingelöst werden.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und ein baldiges Wiedersehen in Ihrer Caligari FilmBühne.

Bleiben Sie gesund! Ihr Caligari-Team +++

Ein Abend mit und für Volker Schlöndorff – Ausverkauft!

Vor 80 Jahren wurde Volker Schlöndorff in Wiesbaden geboren. Seine Kindheit verbrachte er in Biebrich und Schlangenbad, bevor er in die Welt auszog und einer der bedeutendsten deutschen Filmemacher wurde. Mit DER JUNGE TÖRLESS (1965), seinem Debüt als Regisseur, lieferte er einen unschätzbar wichtigen Beitrag zur Entwicklung des Neuen Deutschen Films, und mit DIE BLECHTROMMEL (1979), dem ersten deutschen Film, der einen Oscar gewann, schuf er den bis dahin wohl wichtigsten deutschen Nachkriegsfilm. Danach drehte er lange Zeit in den USA, bevor er nach dem Mauerfall nach Deutschland zurückkehrte, als Regisseur und Geschäftsführer der Filmstudios Babelsberg.
In über fünfzig Jahren hat Volker Schlöndorff ein vielschichtiges und wegweisendes Werk geschaffen, das wir – gemeinsam mit dem Deutschen Filminstitut & Filmmuseum und der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung – in den nächsten Monaten erneut auf der großen Leinwand zugänglich machen werden.
Auftakt ist ein Abend für und mit Volker Schlöndorff, ein Blick zurück auf seine Kindheit in Wiesbaden und ein sehr bewegtes Leben. Aber auch ein Blick nach vorne auf anstehende Projekte.
Freuen Sie sich auf unseren Ehrengast und einige seiner Wegbegleiter im Caligari. Durch den Abend führt Daniel Cohn-Bendit.

'Wer ist eigentlich die Person, die hinter diesen Filmen steckt? Es ist jemand, der ein ungeheuer empfindliches Gerechtigkeitsgefühl hat und dieses Gefühl auf seine Filme überträgt. Er ist ein Ritter ohne Furcht und Tadel.' Prof. Thomas Koebner (Medienwissenschaftler) über Volker Schlöndorff anlässlich der Verleihung der Carl-Zuckmayer-Medaille

Im Anschluss um ca. 20 Uhr:

DER PLÖTZLICHE REICHTUM DER ARMEN LEUTE VON KOMBACH

BRD 1971, 91 Min., FSK: ab 12
Regie: Volker Schlöndorff
Buch: Margarethe von Trotta, Volker Schlöndorff
Kamera: Franz Rath
Musik: Klaus Doldinger
Mit Georg Lehn, Reinhard Hauff, Wolfgang Bächler, Karl-Josef Cramer, Margarethe von Trotta, Karl-Heinz Merz, Joe Hembus, Rainer Werner Fassbinder
 
1821 haben die einfachen Menschen in Oberhessen trotz harter Arbeit kaum genug zum Leben. Der Strumpfhändler David ersinnt einen Plan, den Geldtransport des Fürsten, der regelmäßig mit Steuergeldern von Biedenkopf nach Gießen fährt, zu überfallen. Mit einer Gruppe aus Bauern und Tagelöhnern wagt er das riskante Unternehmen, das nach zahlreichen Fehlversuchen endlich gelingt. Doch ihr Glück währt nicht lange, denn ihr plötzlicher Reichtum macht sie schnell verdächtig …

Das aus Not, Steuern und Existenzminimum geborene Aufbegehren der Bauern gegen die Obrigkeit wird nüchtern realistisch in kontrastreichem Schwarzweißfilm beschrieben. Glanzstück sind die variantenreich inszenierten sechs gescheiterten Versuche und der Überfall selbst. Spannung, Gesellschaftskritik und liebevolle Beschreibung der hessischen Heimat von Regisseur Volker Schlöndorff gehen Hand in Hand.
Gewinner Deutscher Filmpreis in Gold 1971.

Zu Gast: Volker Schlöndorff, Mario Adorf und weitere Gäste
Moderation: Daniel Cohn-Bendit
 
Kulturamt Wiesbaden – Caligari FilmBühne, DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum und Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung

Eintritt: 9 € / ermäßigt 7 €


Veranstaltungsort

Caligari FilmBühne
Marktplatz 9
65183 Wiesbaden
Haltestellen
Dern'sches Gelände

Verkaufsstellen

Caligari FilmBühne
Marktplatz 9
65183 Wiesbaden
Tel: 0611 31-5050
E-Mail: caligariwiesbadende
www.wiesbaden.de/caligari

Öffnungszeiten:
Die Kinokasse im Caligari, Marktplatz 9, öffnet für den Vorverkauf (außer Filmfestivals) von 17 bis 20.30 Uhr.
Wiesbaden Tourist Information
Marktplatz 1
65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930
Fax: 0611/1729-797
E-Mail: t-infowicmde
www.wiesbaden.de/t-info

Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags geschlossen. April bis September: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr.

Veranstalter

Kulturamt Wiesbaden - Caligari FilmBühne
Schillerplatz 1-2
65185 Wiesbaden
E-Mail: caligariwiesbadende