Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Caligari FilmBühne

Programmübersicht und Tickets

Bitte beachten Sie beim Besuch des Caligari folgende Hinweise:

Bei Ihrem Besuch ist die Vorlage eines tagesaktuellen zertifizierten Corona-Schnelltestergebnisses, eines Impfausweises oder Genesungsnachweises samt Personalausweis notwendig. Für Schülerinnen und Schüler ist ein Testheft in Kombination mit einem Schüler*innen-Ausweis erforderlich.

Im gesamten Gebäude besteht - bis zur Einnahme eines Sitzplatzes im Kinosaal - Maskenpflicht (FFP2 und medizinische Masken).

Diese Hinweise gelten für alle Besucherinnen und Besucher ab sechs Jahren.

Die Neue Nationalgalerie

D 2017, 65 Min., FSK: ab 0
Regie: Ina Weisse
Kamera: Judith Kaufmann, Marcus Winterbauer
Mit David Chipperfield, Dirk Lohan, Rolf Weisse, Fritz Neumeier, Heinz Oeter, Wolfgang Schäche, Fred Riedel
Bildquelle: Internet
 
100 Jahre Bauhaus: Im Murnau-Filmtheater (www.murnau-stiftung.de) und im Caligari sind drei Dokumentarfilme zu sehen: BAUEN DER ZUKUNFT – 100 JAHRE BAUHAUS läuft am 29.6., um 20.15 Uhr im Murnau-Filmtheater und HAUS TUGENDHAT am 30.6., um 20.15 Uhr.

Die Neue Nationalgalerie in Berlin ist ein Jahrhundertbauwerk des Architekten Ludwig Mies van der Rohe. Fünfzig Jahre nach der Eröffnung im September 1968 begibt sich die Regisseurin Ina Weisse auf Spurensuche in die Tage der Entstehung des legendären Bauwerks. Sie ist die Tochter des Architekten Rolf Weisse, der im Büro von Mies van der Rohe in Chicago arbeitete. In Interviews mit ihrem Vater sowie Dirk Lohan, dem Enkel von Mies van der Rohe, dem mit der Sanierung beauftragten Architekten David Chipperfield und vielen anderen Persönlichkeiten geht Ina Weisse der Frage nach, wie die Neue Nationalgalerie entstanden ist und welche Weltanschauung in Mies van der Rohes Gebäude zum Ausdruck kommt.
Der Film zeigt außerdem bislang unveröffentlichte Filmaufnahmen aus den 1960er-Jahren, die Rolf Weisse damals im Büro von Mies van der Rohe drehte.

Zu Gast: Produzent Felix von Boehme (angefragt)
 
Kulturamt Wiesbaden – Caligari FilmBühne, Wiesbadener Architekturzentrum (WAZ) und der Franz Schneider Brakel GmbH + Co KG

Eintritt: 7 € / ermäßigt 6 €


Veranstaltungsort

Caligari FilmBühne
Marktplatz 9
65183 Wiesbaden
Haltestellen
Dern'sches Gelände

Verkaufsstellen

Wiesbaden Tourist Information
Marktplatz 1
65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930
Fax: 0611/1729-797
E-Mail: t-infowicmde
www.wiesbaden.de/t-info

Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags geschlossen. April bis September: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr.
Caligari FilmBühne
Marktplatz 9
65183 Wiesbaden
Tel: 0611 31-5050
E-Mail: caligariwiesbadende
www.wiesbaden.de/caligari

Öffnungszeiten:
Die Kinokasse im Caligari, Marktplatz 9, öffnet für den Vorverkauf (außer Filmfestivals) von 17 bis 20.30 Uhr.

Veranstalter

Kulturamt Wiesbaden - Caligari FilmBühne
Schillerplatz 1-2
65185 Wiesbaden
E-Mail: caligariwiesbadende