Sprungmarken

Programmübersicht und Tickets

Atlantis Update: Die rote Linie – Widerstand im Hambacher Forst

D 2019, 115 Min., FSK: ab 0
Regie: Karin de Miguel Wessendorf
Buch: Karin de Miguel Wessendorf
Kamera: Frank Kranstedt, Gerardo Milsztein, Dieter Stürmer
Musik: Fabian Berghofer
Mit Michael Zobel, Antje Grothus, Clumsy, Lars Zimmer

Der Hambacher Forst bei Köln soll abgeholzt werden. Zumindest, wenn es nach der Energiewirtschaft geht, die dort Kohle abbauen will. Doch ein paar Anwohner setzen sich gegen die 'Heimatfresser' ein. Mit Baumhausdörfern und Bürgerinitiativen bieten sie als kleiner David dem übermächtigen Goliath die Stirn. Clumsy, der junge Waldbesetzer, Antje Grothus, Anwohnerin aus Buir und Mitglied einer Bürgerinitiative, Lars, ein der Umsiedlung trotzender Familienvater: Seit 2015 begleitet die Regisseurin Karin de Miguel Wessendorf das anfangs vereinzelte Aufbegehren bis hin zum bundesweit bekannten großen Protest gegen die Rodung des Hambacher Forstes.

'DIE ROTE LINIE beobachtet, begleitet und mischt sich ein. Der Film dokumentiert die Entstehung einer Bürgerbewegung und leistet darüber hinaus einen Beitrag zur aktuellen Diskussion über eine zukunftsfähige Energiepolitik.' moviemento.at

Zu Gast: Regisseurin Karin de Miguel Wessendorf und Fabian Berghofer, Komponist der Filmmusik
 
Kulturamt Wiesbaden – Caligari FilmBühne und Umweltamt Wiesbaden


Preisinformationen in €

ParkettNormal Web7,00
RangNormal Web7,00

Veranstaltungsort

Caligari FilmBühne
Marktplatz 9
65183 Wiesbaden
Haltestellen
Dern'sches Gelände

Veranstalter

Kulturamt Wiesbaden - Caligari FilmBühne
Schillerplatz 1-2
65185 Wiesbaden
E-Mail: caligariwiesbadende