Sprungmarken

Programmübersicht und Tickets

Gateways to New York: Othmar H. Ammann and His Bridges

CH 2019, 88 Min., FSK: ungeprüft, OmU
Regie: Martin Witz
Buch: Martin Witz
Kamera: Patrick Lindenmaier
Musik: Marcel Vaid
Mit Edward Cohen, Margot Ammann Durrer, Tom F. Peters, Laura Norton, Alex Mayo, Paul Deer, Andrew L. Sichenze

Der Schweizer Filmemacher Martin Witz erzählt in seinem Dokumentarfilm die abenteuerliche Geschichte des Schweizer Ingenieurs Othmar H. Ammann, der 1904 nach Amerika auszog und in New York mit seinen visionären Hängebrücken Ikonen der Moderne schuf. Seine Brücken haben Manhattan mit dem Festland verbunden und das Gesicht von New York für immer geprägt. 

Über das Leben und das Werk Ammanns hinaus erzählt der Film ein Stück Zeitgeschichte, wie sie aus dieser Perspektive kaum erzählt ist: Das junge 20. Jahrhundert, die Motorisierung, die Urbanisierung, die Konsumgesellschaft - eine stetige Beschleunigung. Ammann ist mit seinen atemberaubenden Konstruktionen mitten drin, selbst ein Agent des Fortschritts ... So stabil seine Hängebrücken konstruiert sind, so abenteuerlich war ihr Bau. Viele der Skywalker, wie man die Stahlarbeiter nannte, die in großer Höhe ihr Leben riskierten, waren Native Americans aus dem Stamm der Mohawks. Sie sind es, die (neben anderen Bauleuten) die großen Brücken errichtet haben - ihnen ist ein Teil des Films gewidmet. 

Zu Gast: Martin Witz, Regie


Veranstaltungsort

Caligari FilmBühne
Marktplatz 9
65183 Wiesbaden
Haltestellen
Dern'sches Gelände

Veranstalter

Kulturamt Wiesbaden - Caligari FilmBühne
Schillerplatz 1-2
65185 Wiesbaden
E-Mail: caligariwiesbadende