Sprungmarken

Programmübersicht und Tickets

Do 01.12.2022   20:00 Uhr

Ithaka - A Fight to Free Julian Assange

AUS/GB 2021, 110 Min., FSK: ungeprüft, OmU
Regie: Ben Lawrence
Buch: Ben Lawrence
Kamera: Niels Ladefoged
Musik: Brian Eno
Mit Stella Moris, John Pilger, John Shipton, Ai Weiwei, Vivienne Westwood

"Die Menschenrechte, das Asylrecht und die Regeln des Strafrechts - all das wird ausgesetzt, wenn es um meinen Sohn geht. Dabei sind die Menschenrechte unteilbar", sagte der Vater von Julian Assange, John Shipton. Sein langjähriges Engagement für seinen Sohn steht im Zentrum des Dokumentarfilms ITHAKA, der beim Berliner Human Rights Film Festival Deutschlandpremiere feierte.

Shipton ist pensionierter Baumeister, lebt zurückgezogen und rezitiert gerne alte griechische Sagen. Früher war er Antikriegsaktivist, heute kämpft er um seinen Sohn - den berühmtesten politischen Gefangenen der Welt: WikiLeaks-Gründer Julian Assange. Vorsichtig tritt John ins Rampenlicht der Medien, verteilt Blumen bei Assange-Protesten und begibt sich auf eine Odyssee durch Europa, um unermüdlich ein Netzwerk von Unterstützer*innen aufzubauen. Die Uhr tickt, denn Julians Gesundheitszustand in einem britischen Hochsicherheitsgefängnis verschlechtert sich. Und die amerikanische Staatsanwaltschaft fordert seine Auslieferung: In den USA drohen ihm 175 Jahre Haft. Die Pressefreiheit steht auf dem Spiel - und John droht seinen Sohn für immer zu verlieren. 

Ein überraschender Dokumentarfilm, der sich den gängigen Narrativen zu Whistleblower Assange widersetzt.

Mit Gästen zum Film

 


Datum

Do 01.12.2022   20:00 Uhr

Öffnung

20:00 Uhr

Veranstaltungsort

Caligari FilmBühne
Marktplatz 9
65183 Wiesbaden
Haltestellen
Dern'sches Gelände

Veranstalter

Kulturamt Wiesbaden - Caligari FilmBühne
Schillerplatz 1-2
65185 Wiesbaden
E-Mail: caligariwiesbadende