Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Feuerwehr Wiesbaden

Weitere Einsatzmeldungen

Damit Sie sich einen Einblick in die verschiedenen Einsatzszenarien verschaffen können, haben wir hier einige ausgewählte Einsätze für Sie dokumentiert.
Feuerwehr Wiesbaden
Einsatzbericht BF-WI
Feuerwehr rettet Katzenbabys
Ausgerechnet in einen schwer zugänglichen Spalt zwischen zwei Gebäuden in der Schiersteiner Straße haben sich irgendwann in den letzten Tagen vier kleine Kätzchen verirrt. Passanten, die bereits vorgestern auf die Tiere aufmerksam wurden, beobachteten die Situation und verständigten heute Vormittag die Feuerwehr, da sich die Kleinen offensichtlich nicht mehr selbst aus ihrer Situation befreien konnten.
Das von der Leitstelle zuerst an die Einsatzstelle entsendete Kleinalarmfahrzeug stellte vor Ort fest, dass die Tiere aufgrund der Enge und der Entfernung vom Rand der Gebäude mit Bordmitteln nicht erreichbar waren. Deshalb wurde auch ein Einsatzleiter und im weiteren Verlauf ein Löschfahrzeug mit weiteren Geräten und Personal nachalarmiert.

Mit viel Improvisationsgeschick gelang es den Einsatzkräften einen Kescher mit einem überlangen Griff zu versehen. So konnte nach einiger Zeit das erste Tier gerettet werden. Die Geschwister waren noch schwieriger zu erreichen. Dies gelang erst, nachdem man mit einer Leiter auf das Dach des Gebäudes gelangte und dort Teile der Dachrinne demontiert wurden.

Alle Tiere wurden in die Obhut einer anwesenden Katzenfreundin übergeben, die sie zu einer Tierärztin verbringen wird. Die Rettungsaktion haben sie wohlbehalten überstanden. (jh)
Herausgeber:
Feuerwehr Wiesbaden
Berufsfeuerwehr
Postfach: 39 20
65029 Wiesbaden
Tel.:
Fax.:
0611 / 499-190
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:
Einsatzkräfte an der Einsatzstelle
Einsatzkräfte an der Einsatzstelle
Ansicht der Einsatzstelle
Ansicht der Einsatzstelle
Katzenbaby in Zwischenraum
Katzenbaby in Zwischenraum
Katzenbabys nach der Rettung
Katzenbabys nach der Rettung