Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Feuerwehr Wiesbaden

Weitere Einsatzmeldungen

Damit Sie sich einen Einblick in die verschiedenen Einsatzszenarien verschaffen können, haben wir hier einige ausgewählte Einsätze für Sie dokumentiert.
Feuerwehr Wiesbaden
Einsatzbericht BF-WI
Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
Um 10.50 Uhr ging ein Notruf in der Leitstelle Rheingau-Taunus über einen Verkehrsunfall mit zwei LKW auf der A3 mit einem eingeklemmten Fahrer ein.
Da unklar war in welcher Fahrtrichtung sich der Unfall ereignet haben soll, informierte die Leitstelle Rheingau Taunus die Feuerwehr Wiesbaden. Parallel zur Feuerwehr Niederhausen die die BAB 3 in Fahrtrichtung Frankfurt befuhr, wurden Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes Wiesbaden auf die A3 in Fahrtrichtung Köln entsendet.

Der Einsatzleiter der Feuerwehr Wiesbaden konnte die Einsatzstelle dann zwischen der Raststätte Medenbach und der Abfahrt Niederhausen lokalisieren. Vor Ort war ein LKW auf einen weiteren LKW aufgefahren, und der Fahrer des auffahrenden LKW in seinem Fahrerhaus eingeklemmt.
Es wurde umgehend eine technische Rettung mit hydraulischem Gerät und eine medizinische Versorgung des Eingeklemmten eingeleitet.

Da zwischenzeitlich Kräfte der Feuerwehr Niederhausen und Rettungsdienst des Rheingau Taunus an der Einsatzstelle eintrafen, wurde die technische und medizinische Rettung in Zusammenarbeit zwischen der Feuerwehr Wiesbaden und Niederhausen durchgeführt.

Nach etwa 30 min war die technische Rettung beendet und der Patient wurde durch den Rettungsdienst Rheingau Taunus in ein Krankenhaus nach Wiesbaden verbracht.
Herausgeber:
Feuerwehr Wiesbaden
Berufsfeuerwehr
Postfach: 39 20
65029 Wiesbaden
Tel.:
Fax.:
0611 / 499-190
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus: