Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Das Kurhaus Wiesbaden
Logo: Landeshauptstadt Wiesbaden

Spielbank Wiesbaden

Seit der Restaurierung des Kurhauses im Jahre 1985 befindet sich die Spielbank – ehemals Casino – in dessen ehemaligem Weinsaal.

Die Spielbank Wiesbaden ist eine der ältesten in Deutschland. Gekrönte Häupter, Musiker, Literaten – sie alle kamen nach Wiesbaden, um hier ihr Glück zu versuchen. Einer unter ihnen war der russische Schriftsteller Fjodor Dostojewski, der hier 1865 sein gesamtes Geld verspielte. Meisterhaft beschreibt er das Ereignis in seinem Roman "Der Spieler". Noch heute ist der Roulette-Kessel, an dem damals Dostojewski mit dem "faites vos jeux" entgegen fieberte, zu besichtigen.

Die Spielbank hat im Laufe ihrer Geschichte zahlreiche Veränderungen erlebt. Heute residiert sie im ehemaligen Weinsaal des Kurhauses, einem kirschholzgetäfelten und mit prächtigen Medallions verzierten Raum. Neben Roulette und American Roulette werden Roulight, Black Jack und Poker gespielt. Das 2001 neu gestaltete Automatenspiel befindet sich in den Kurhaus-Kolonnaden. Hier kann der Besucher zwischen rund 220 Spielautomaten wählen.


Spielbank Wiesbaden wiesbaden.de
1 / 1