Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Literaturhaus Villa Clementine

Franziska Biermann liest "Jacky Marrone jagt die Goldpfote"

Grundschülerinnen und Grundschüler sind am Dienstag, 24. September, zu der Lesung mit Franziska Biermann eingeladen. Sie liest von 10.30 Uhr bis 12 Uhr aus ihrem Roman "Jacky Marrone jagt die Goldpfote".

Jacky Marrone ist ein pfiffiger Fuchs und Privatdetektiv mit einer außergewöhnlichen Spürnase für verzwickte Fälle. In seinem Büro am Rande der Stadt wartet er auf neue spannende Aufgaben.

Gleich sein erster Fall wird rasant: Ein Huhn, das goldene Eier legen kann, ist verschwunden. Bei seinen Ermittlungen stößt Jacky Marrone nicht nur auf abgebrühte Superschurken, er begegnet auch der experimentierfreudigen Alice, die mit ihrer sensationellen Schrumpfflüssigkeit eine wichtige Rolle bei der Lösung des Falls spielt.

Über die Autorin

Franziska Biermann studierte an der Hamburger Fachhochschule für Gestaltung. Seit 1999 schreibt und zeichnet sie Kinderbücher. 2002 erhielt sie für ihr Buch "Herr Fuchs mag Bücher" den Troisdorfer Bilderbuchpreis. 2007 wurde das Buch als Theaterstück in Kiel und Köln auf die Bühne gebracht. Seit 2017 schreibt Franziska Biermann die Abenteuer von Jacky Marrone.

Hinweis

Es handelt sich um eine geschlossene Veranstaltung für Schulklassen. Der Eintritt kostet zwei Euro. Infos gibt es unter Telefon 0611/31 57 48.