Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
mattiaqua – Quellen, Bäder, Freizeit

Saunaformen

Schwitzkuren in eigens dafür eingerichteten Räumen haben eine jahrtausende alte Tradition. Schon die Römer und Griechen kannten und nutzten die heilsame Wirkung des Schwitzens. Heute verstehen wir unter Saunabaden die von den Finnen überlieferte Form des Schwitzens in einer Holzkabine mit hoher Temperatur und niedriger Luftfeuchtigkeit.

Auf insgesamt 3.000 Quadratmeter Gesamtfläche erstreckt sich im Thermalbad Aukammtal eine faszinierende Saunalandschaft. Vier Saunen im Innen- sowie drei Saunen im Außenbereich mit unterschiedlicher Ausstattung bieten ein einzigartiges Saunaerlebnis.

Erfrischung zwischen den Saunagängen ermöglichen ein Tretbecken, ein Eisbrunnen und Erlebnisduschen. Ein Whirlpool sorgt für ein belebendes Badevergnügen.

Innensaunen

Kristall-Sanarium

60 Grad Celsius
relative Luftfeuchte: 60 Prozent
wechselndes Kristalllicht

Finnsauna

80 bis 90 Grad Celsius
relative Luftfeuchte: 8 bis 12 Prozent
Aufgüsse zur vollen Stunde

Dampfbad

zirka 42 Grad Celsius
relative Luftfeuchte: 100 Prozent
wechselndes Licht

Mental-Sanarium

zirka 70 bis 75 Grad Celsius
relative Luftfeuchte: 12 bis 15 Prozent

Mit entspannenden Klängen, einer Heusudwanne sowie Flammleuchten an den Wänden - ein Aroma-Mental-Akustik-Erlebnis!

Tretbecken

Zur Erfrischung zwischen den Saunagängen, zudem beheizte Sitze mit integrierter Möglichkeit für Fußbäder (Kneipp).

Erlebnisdusche

Tropischer Regen in einem gelb-orangen Licht oder polarer Eisregen bei kühlem blauem Licht.

Solarien

Die Sonne, die immer scheint. UVA und UVB- Bestrahlung in einem naturnahen Verhältnis für gesunde Bräune und Energie.

Aussensaunen

Feuer-Sauna

zirka 70 bis 90 Grad Celsius
relative Luftfeuchte: 8 bis 15 Prozent
rustikale Atmosphäre durch Fichtenholz und echtem Kaminfeuer

Loftsauna

zirka 70 Grad Celsius
relative Luftfeuchtigkeit: 8 bis 12 Prozent
intensive stündliche Aufgüsse um Viertel nach

Hüttensauna (Trockensauna)

zirka 100 Grad Celsius verkleidet mit dunklem, gealtertem Fichtenholz

Weitere Ausstattungsmerkmale

  • überdachter Wandelgang - verbindet alle Außensaunen, leichter Zugang zum Außenbecken
  • Götterbaum mit Sitzbänken
  • großzügige Liegewiese
  • Wintergarten – Ruheraum mit Panoramablick über Wiesbaden 
  • Jeden ersten Samstag im Monat haben auch Kinder ab vier Jahren in Begleitung Erwachsener Zutritt zum Saunabereich.