Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Medienzentrum Wiesbaden

Schulkinowochen

Einmal im Jahr setzt das Medienzentrum als lokaler Kooperationspartner das bundesweite Schulfilmfestival um, das eine Reihe von Spiel- und Dokumentarfilmen zeigt.

Beschreibung

Die SchulKinoWochen Hessen finden seit 2007 jährlich im ersten Kalenderhalbjahr statt. Mit der Teilnahme von 1.200 hessischen Schulen und rund 287.000 interessierten Schüler*innen sowie Lehrkräften in den Jahren 2007 – 2013 setzte das Angebot der SchulKinoWochen Hessen neue Impulse im Bereich der Filmbildung.

Die SchulKinoWochen verwandeln das Klassenzimmer in einen Kinosaal. Dort wird Film mit Spaß und Kompetenz als Kunstform vermittelt.

Ziel ist, Filmbildung als grundlegende Kulturtechnik im Unterricht zu fördern. Im Kinosaal sollen Schüler*innen sich mit den Besonderheiten des Mediums produktiv auseinandersetzen und lernen, damit kritisch und kompetent umzugehen.

Ausgewählt wurden hierfür unterrichtsrelevante Filme für alle Altersgruppen.

Zudem werden Fortbildungen rund um das Thema Film und Filmvermittlung angeboten – so zum Beispiel mit dem Filmtag für Lehrkräfte, der offiziell als Fortbildung akkreditiert ist und in Frankfurt im Deutschen Institut für Filmkunde stattfindet.

Die SchulKinoWochen sind ein Projekt von Vision Kino gGmbH – Netzwerk für Film- und Medienkompetenz.

Sie sind eine anerkannte Bildungsmaßnahme des Landes Hessen und werden u.a. von der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien, der hessischen Medieninitiative Schule@Zukunft und der Bundeszentrale für politische Bildung unterstützt. Zudem sind die Medienzentren Hessen und die Medienprojektzentren Offener Kanal der LPR Hessen beteiligt. Das Projekt wird gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und dem Hessischen Kultusministerium.

Seit Beginn der SchulKinoWochen profitiert auch das Kino macht Schule Programm von dieser Initiative– vor allem dadurch, dass im Rahmen der SchulKinoWochen Gespräche mit Gästen zu dem Film finanziert werden, ist es uns möglich, Filme und Gäste auszuwählen, die spannende und neue Einblicke in das Filmschaffen gewähren.

Konditionen

Der Eintritt beträgt 3,50 EUR pro Schüler*in, 2 Begleitpersonen sind frei.

Anmeldungen bitte direkt an das Büro der hessischen Schulkinowochen über den unten stehenden Link.