Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Medienzentrum Wiesbaden

HKM-Empfehlung zum Umgang mit sozialen Netzwerken in der Schule

Das Hessische Kultusministerium hat Anfang 2015 Empfehlungen zum Umgang mit sozialen Netzwerken an hessischen Schulen herausgegeben. Diese richten sich in erster Linie an Lehrkräfte und geben ihnen praxistaugliche Handreichungen.

Auszug aus der Einleitung der Handreichung des HKM

"Insbesondere die Kommunikation über öffentliche oder kommerzielle
Soziale Netzwerke ist bei Schülerinnen und Schülern beliebt, aber auch unter Lehrkräften und Eltern weit verbreitet. Ihre Nutzung soll im schulischen Kontext, wenn überhaupt, nur eingeschränkt erfolgen. Vielmehr ist die Nutzung von Lernplattformen zu empfehlen, um eine sichere und rechtlich unangreifbare Datenverarbeitung und Datensicherung zu gewährleisten.
Das Hessische Kultusministerium hat die Anforderungen an eine mögliche
Nutzung von Sozialen Netzwerken in der schulischen und unterrichtsrelevanten
Kommunikation in einer Handreichung zusammengefasst.

Ich bitte Sie dringend darum, diese Handlungsempfehlung zu beachten,
an alle Lehrerinnen und Lehrer weiterzuleiten und die Eltern über deren
Anwendung zu informieren."