Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Medienzentrum Wiesbaden

Edupool und Geräteverleih

Didaktisierte Medien für Unterricht und außerschulische Bildung; Spiel- und Dokumentarfilme; Datenträger und online Verfügbarkeit; Kameras und Camcorder samt Zubehör, Veranstaltungstechnik, Audioaufnahmegeräte, Spezialgeräte.

Das Medienzentrum Wiesbaden ist hervorgegangen aus der Stadtbildstelle Wiesbaden und war zeitweise auch fusioniert mit dem ähnlich titulierten Verein „Wiesbadener Medienzentrum“. Diese Verschmelzung wurde vor Jahren aus funktionalen Gründen wieder gelöst. Das Medienzentrum hat tausende Dokumentar-, Spiel- und sonstige Lehrfilme auf Datenträgern (zum Beispiel DVDs) sowie in einem umfassenden Online-Angebot. Leihberechtigt sind alle Schulen beziehungsweise alle Lehrkräfte von öffentlichen Schulen der Landeshauptstadt Wiesbaden. Hinzu kommen können weitere Einrichtungen, sofern sie in den hessenweiten Medienbeschaffungsfonds einzahlen, der vom Landesschulamt Hessen verwaltet wird.

Technik für verschiedenste Medienprojekte innerhalb und außerhalb der schulischen Bildung steht im Medienzentrum zur Ausleihe zur Verfügung. Darunter sind zum Beispiel Videokameras samt Zubehör, MacBooks für den Videoschnitt, Audiorecorder, Leinwände, Videoprojektoren („Beamer“), DVD- und BD-Player, PA-Anlagen und Mikrofone.