Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Medienzentrum Wiesbaden

filmreif 2018 - Das Produktionsteam

Die Gewinneridee von Jean-Luc Klaukien, Jannes Haker und Arne Lühning wurde in den letzten beiden Sommerferienwochen zum Drehbuch ausgearbeitet und verfilmt!

Vor einigen Wochen wurde die Filmidee von Jean-Luc Klaukien, Jannes Haker und Arne Lühning unter zahlreichen Einsendungen von der filmreif- Jury ausgewählt und in den letzten beiden Sommerferienwochen als Drehbuch mit der Filmemacherin Birgit Lehmann ausgearbeitet und gemeinsam mit dem Kameramann Florian Krause verfilmt.

Der Kurzfilm „Alles muss man selber machen“ handelt von einem exzentrischen Regisseur, der in seinem Kopf sein neues Meisterwerk durchspielt. Darin geht es unter anderem um einen jungen Mann, der verfolgt wird.

Der Film und ein Making-of werden zur finalen Präsentation auf der großen Leinwand in der Caligari FilmBühne am 19. September gezeigt. Zusätzlich werden das Making-of und der bereits fertige Film der zehn bis 13-Jährigen zum Motto „eigenartig“, der im Osterferienprogramm der Stadt Wiesbaden und in Kooperation mit dem Amt für Soziale Arbeit, wi&you „Schöne Ferien“ entstanden ist, zu sehen sein. Die kostenfreie Veranstaltung in der Caligari FilmBühne dauert ca. eine Stunde und startet um 10 Uhr. Um Anmeldung im Medienzentrum wird gebeten.

Eine genaue Übersicht zum Ablauf der Präsentation finden Sie weiter unten bei "Weitere Informationen".

Nachwuchstalente machen in Wiesbaden großes Kino© Wiesbadener Kurier