Sprungmarken

Präsentation "filmreife Ferienzeit"

Am Freitag, 5. November wurden um 10 Uhr die medialen Arbeiten der „filmreifen Ferienzeit“ in der Caligari FilmBühne präsentiert. Das Projekt für Wiesbadener Jugendliche fand bereits zum zweiten Mal während der Sommerferien statt. Zudem war der Videofilm „#heimat“ aus dem Projekt „mini-juniorcampus“ erstmalig in Wiesbaden auf der großen Leinwand zu sehen. Veranstalter beider Projekte war das Medienzentrum Wiesbaden e.V. mit Kooperationspartnern.

Endlich konnten die jungen Filmemacher*innen gebührend von ihren Klassen und Familien gefeiert werden: In einer abwechslungsreichen Veranstaltung sorgte zunächst eine Fotoshow für die entsprechend gute Stimmung. Nach der Begrüßung von Stadträtin Helga Tomaschky-Fritz wurde dann der Kurzfilm „beobachtet“ von der Gruppe der 10-13-Jährigen gezeigt sowie in einer Slideshow die fotografischen Arbeiten der 14-18-Jährigen. Das Motto „Licht und Schatten“ fand dabei besondere Beachtung. Auch in den programmierten Spielen des Workshops „Programmieren mit Unity“ wurde das Thema umgesetzt. Des Weiteren konnten zwei Videos, die im Rahmen des Workshops „How to YouTube“ unter professioneller Anleitung entstanden sind, auf der großen Leinwand angesehen werden sowie ein Making-of der gesamten „filmreifen Ferienzeit“. Zwischendurch wurden immer wieder die Teilnehmer*innen von Maria Weyer und Florian Gröner von der Medienpädagogischen Abteilung des Medienzentrums zu ihren Erfahrungen befragt. Alle Filme sind hier zu finden.

Zum Abschluss wurde der bereits ausgezeichnete Kurzfilm „#heimat“ aus dem Projekt „mini-juniorcampus“ erstmals in der Caligari FilmBühne gezeigt. Das Projekt von Medienzentrum, Hochschule Fresenius und Helene-Lange-Schule mit weiteren Kooperationspartnern fand von Oktober 2019 bis September 2020 statt. Zehn Schüler*innen der Helene-Lange-Schule nahmen daran teil. Ab sofort kann man die Projektergebnisse auf einer eigenen Homepage unter www.juniorcampus-heimat.de erkunden. Die Ausstellungsexponate können zudem ausgeliehen werden.

Gefördert durch

Gefördert wird das Projekt "filmreife Ferienzeit" 2021 durch das Kulturamt der Stadt Wiesbaden.

Kooperationspartner

Unterstützt wird das Projekt "filmreife Ferienzeit" 2021 von der ESWE Verkehrsgesellschaft, dem Pille Filmgeräteverleih GmbH, dem Amt für Soziale Arbeit: wi&you „Schöne Ferien“, der Caligari FilmBühne, den Stadtbibliotheken Wiesbaden - Projekt KLAR!, dem Bundesverband Jugend und Film, dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der VRM GmbH & Co. KG.