Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Illustration Rheingauer Weinwoche

Partnerstadt - 2017 Kfar Saba

Jedes Jahr wird eine neue Partnerstadt und damit neue Winzer und Weine präsentiert. 2017 war Kfar Saba, die israelische Partnerstadt Wiesbadens, zu Gast.

Die israelische Partnerstadt Kfar Saba präsentiert sich in diesem Jahr vom 11. bis 20. August mit anspruchsvollen Weinen der Weinkellereien "Teperberg" und "Recanati" am Partnerschaftsweinstand der Landeshauptstadt Wiesbaden auf der Rheingauer Weinwoche 2017.

In den Regionen um Wiesbadens Partnerstadt werden vielfach ausgezeichnete Weine aus vorzüglichen Trauben angebaut. Hierzu gehören u.a. auch die am Weinstand vertretenen Weine der beiden bekanntesten Weingüter "Teperberg" und "Recanati".

"Teperberg" ist die älteste Weinkellerei in Israel. 1870 von Abram Teperberg gegründet, ist diese bereits in der fünften Generation im Familienbesitz und eines der größten Weingüter in Israel. Die Weinberge von "Teperberg" befinden sich im judäischen Hügelland, in den Shomron Bergen und in Galiläa. Die felsigen Bergregionen, das milde Klima, die hohe Zahl der Sonnenstunden und kalten Nächte sind ideale Bedingungen, um einzigartige, hervorragende Weine hervorzubringen.

Das Weingut "Recanati" wurde erst im Jahr 2000 von einer Gruppe von Weinliebhabern gegründet. Ziel war es, koschere Weine in höchster Qualität herzustellen, die trotzdem bezahlbar sein sollten. Seinen Sitz hat "Recanati" im Hefer Valley und kann für seine Weine auf einige der besten Lagen Israels in den Regionen Manara und Kerem Ben Zimra im Oberen Galiläa zurückgreifen. Das hier in mittlerer Höhenlage herrschende kühlere Klima bietet ideale Voraussetzungen für hochqualitative Trauben. Dazu kommen eine Reihe neuer Weinberge im Ella Valley und dem unteren Galiläa; Regionen, deren klimatische Verhältnisse mehr von der Nähe zum Mittelmeer geprägt sind. Die sich daraus ergebenden unterschiedlichen Charaktere der Trauben erlauben es den Winzern von "Recanati", ein sehr nuanciertes und vielfältiges Spektrum an Weinen herzustellen.

Anders als zum Beispiel in Deutschland können israelische Weingüter ihre Weinberge in verschiedenen Regionen haben.

Alle Weine von "Teperberg" und "Recanati" sind koscher - hebräisch: rein im jüdischen Sinne - das heißt sie entsprechen den jüdischen Speisegesetzen. Von Weinlese bis Verkapselung wird peinlich darauf geachtet, dass nichts diese Weine verunreinigt.

Le Chaim! - hebräisch: Auf das Leben!