Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Ausstellungen
Logo: Landeshauptstadt Wiesbaden

Angekommen, aber wo?

Am 10. Januar 2017 wurde im "sam – Stadtmuseum am Markt" die Projektausstellung "Angekommen, aber wo?" eröffnet, die dort bis zum 6. Februar zu sehen war.

Begleitend zur Ausstellung "Flucht 2.0 – an odyssey to peace" zeigt das "sam – Stadtmuseum am Markt" eine Reihe von Kulturprojekten mit und von nach Wiesbaden Geflüchteten.

Nach dem TEAM-Projekt des Internationalen Bundes folgte die Präsentation des Projekts "Angekommen, aber wo?". Jugendliche, unbegleitete Flüchtlinge, zeigten in dieser Präsentation Fotografien ihrer neuen "Heimat". Sie wurden mit digitalen Kameras ausgestattet und gingen auf Erkundung in das noch wenig vertraute Wiesbaden. Es wurde ihnen die Möglichkeit gegeben, mit einem für sie meist unbekannten Medium ihren Blickwinkel auf ihr Leben in der hessischen Landeshauptstadt festzuhalten, wobei sie selbst entschieden, wie und was sie zeigen wollten. Dem Projekt war es wichtig, die Jugendlichen nicht durch thematische Einschränkungen zu beeinflussen, sondern ihnen Raum zu bieten, sich individuell ausdrücken und präsentieren zu können.

Die Präsentation "Angekommen, aber wo?", die bis zum 6. Februar 2017 im "sam – Stadtmuseum am Markt" zu sehen war, zeigte die Ergebnisse dieser Auseinandersetzung der jungen, unbegleiteten Flüchtlinge mit dem Medium der Fotografie und ihrer neuen Heimat Wiesbaden.