Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Tourismuspreis

Bewerbung: Digitale Schnittstelle für regionale Veranstaltungen

Dank der von der Werbebagentur klickrhein entwickelten Schnittstelle, müssen Veranstalter im Rheingau ihre Termine nur noch einmal online eintragen - und schon erscheinen sie auf vielen relevanten Webseiten.

Kurzbeschreibung des Projekts

Die Webagentur klickrhein hat eine Schnittstelle entwickelt, die es Veranstaltern im Rheingau ermöglicht, mit der einmaligen Eingabe von Terminen im Veranstaltungskalender von rheingau.de auf weiteren Webseiten zu erscheinen.

Welchen touristischen Mehrwert bietet das Projekt für die Region Wiesbaden-Rheingau-Taunus?

Seit 20 Jahren bietet Frank Förster seine Internetdienstleistungen an und über 100 regionale Veranstalter nutzen die Eingabemöglichkeit der eigenen Termine im Veranstaltungskalender von rheingau.de. Weltweit wird so Publikum erreicht und lockt zu kulturellen Angeboten in der Region. Mit der neuen Schnittstelle (virtueller Verteiler) ist es jetzt möglich, zeitsparend die Daten zu den Veranstaltungen nur einmal über das klickrhein-CMS (Redaktionssystem) einzugeben, danach erscheinen die Termine nicht nur wie bisher auf rheingau.de, sondern zusätzlich auf weiteren Webseiten (zum Beispiel der örtlichen Kommune, bereits erfolgreich umgesetzt im Veranstaltungskalender von oestrich-winkel.de) und sorgen so für noch größeres Werbepotential für den Rheingau.

Wie nachhaltig ist das Projekt?

Die Veröffentlichung der Termine auf mehreren Webseiten über das bewährte klickrhein-CMS spart zeitlichen Aufwand und vermeidet Fehler. Auf gedruckte Medien kann verzichtet werden.

Was ist innovativ, beziehungsweise neuartig am Projekt?

Ein Novum ist die einmalige Eingabe über die neu entwickelte Schnittstelle. Die Eingabemasken sind sehr bedienerfreundlich. Verschiedene regionale Veranstalter haben die Möglichkeit, die eigenen Veranstaltungstermine auf mehreren Veranstaltungskalendern gleichzeitig zu veröffentlichen. Egal mit welchem System die jeweiligen Webseiten der Nutzer erstellt wurden, über die Schnittstelle von klickrhein ist es möglich, vorhandene Daten aus dem aktuellen Datenpool für die eigene Website zu nutzen.

Was ist beispielgebend am Projekt? Ist es auf andere Regionen übertragbar?

Da es sich bei der Event-Schnittstelle um Software handelt, ist es möglich, das Programm für ähnliche Projekte in anderen Regionen zu kopieren und dort zu nutzen.