Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Tourismuspreis

Bewerbung: Klimaneutraler Taxi-Service

Die Idee der Einreichung ist, einen klimaneutralen Taxi-Service ins Leben zu rufen, der die Stadt Wiesbaden mit der Region Rheingau-Taunus verbindet.

Kurzbeschreibung des Projekts

Hotelgäste können den kostenlosen Taxi-Service mit einem Elektro-Auto, zum Beispiel ein Tesla, zu einem kooperierenden Restaurant nutzen. Das klimaneutrale Taxi wäre mit einem auffälligen, aber edlem Logo des Hotels oder der Stadt Wiesbaden versehen.

Welchen touristischen Mehrwert bietet das Projekt für die Region Wiesbaden-Rheingau-Taunus?

Die teilnehmenden Restaurants, die sich zum Beispiel im Rheingau oder einem Wiesbadener Vorort befinden, würden durch zusätzliche Kundschaft profitieren. Zwar können Gäste theoretisch auch herkömmliche Taxis nutzen, um entferntere Restaurants zu besuchen - dies tun sie aber vielleicht nicht, weil sie den Aufwand und die Kosten einer langen Taxifahrt scheuen. Zudem könnte die Stadt Wiesbaden einen Imagegewinn generieren, da sie sich als ökologische und zukunftsorientierte Stadt präsentiert.

Wie nachhaltig ist das Projekt?

Elektro-Autos symbolisieren die Mobilität der Zukunft schlechthin. Sie haben ein positives Image, sehen elegant aus und ziehen die Aufmerksamkeit auf sich. Darüber hinaus wird ein kleiner Beitrag zu den Klimaschutzzielen der Bundesregierung geleistet.

Was ist innovativ, beziehungsweise neuartig am Projekt?

Positiv besetzte Elektromobilität wird mit großzügigem Service für Hotelgäste gepaart. Die umliegenden Restaurants profitieren in Form von zusätzlichem Umsatz.