Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Tourismuspreis

Rheingauer Weinführer in chinesischer Sprache

Der Rheingauer Weinführer, der auf Chinesisch erschienen ist, soll chinesischsprachige Touristen für die Rheingauer Weine begeistern und das ökologische Bewusstsein für dessen Herstellung schärfen.

Kurzbeschreibung des Projekts

Der in chinesischer Sprache erschienene Rheingauer Weinführer stellt chinesischen Gästen die Weinregion Rheingau mit Ausflugszielen, Veranstaltungen, Weingüter und typische Lokalitäten vor. Auch wird die Nachhaltigkeit im Weinbau erklärt. Die Erstauflage wurde an chinesische Gäste und in Deutschland lebende Chinesen unter anderem über die chinesische Community, bei Chinesen beliebte Hotels und Restaurants, über Institutionen und chinesische Tour Operator wie auch von der Rheingauer Weinwerbung verbreit.

Welchen touristischen Mehrwert bietet das Projekt für die Region Wiesbaden-Rheingau-Taunus?

Chinesische Touristen sind für fast alle touristischen Ziele und Angebote in Deutschland die interessanteste Besuchergruppe. Während ihres Aufenthaltes haben sie die mit Abstand höchsten Ausgaben und sind kontinuierlich die am stärksten wachsende Besuchergruppe. Der Verkehrsknotenpunkt Frankfurt Rhein Main Airport und die vielen chinesischen Firmen in Hessen sind das Drehkreuz für chinesische Besucher in Europa. Damit diese Besuchergruppe für den Rheingau gewonnen werden können, bietet der Rheingauer Weinführer eine themenumfassende Information über den Rheingau – optisch interessant aufbereitet und auf die Interessen der Chinesen ausgerichtet. Mit diesen umfassenden touristischen Informationen in der eigenen Landesprache werden die chinesischen Gäste auf das Weinanbaugebiet und die Freizeitregion Rheingau aufmerksam gemacht – auch auf Angebote wie eine Weinprobe oder die Möglichkeit, private und geschäftliche Veranstaltungen direkt im Rheingau durchzuführen.

Wie nachhaltig ist das Projekt?

Die chinesischen Gäste werden für einen Besuch des Rheingaus interessiert und motiviert. Diese Besuchergruppe, die in hohem Maße kommunikativ vernetzt ist (weltweit führend), erhält umfassende Informationen über den Rheingau mit Vorschlägen für Ausflüge, Unterhaltung und Sehenswürdigkeiten, aber auch über den nachhaltigen Weinanbau. Der Inhalt ist auf die Interessen die chinesischen Besucher ausgerichtet. Erste Reaktionen über das Interesse an einer Zusatzauflage von Seiten der Tour Operator und von Reiseveranstaltern belegen das langfristige Interesse am Rheingauer Weinführer.

Was ist innovativ, beziehungsweise neuartig am Projekt?

Der Rheingauer Weinführer ist die erste chinesisch-sprachige thematisch umfassende Information über das Weinbaugebiet und die Freizeitregion Rheingau, unter Beachtung der Interessen von chinesischen Besuchern und Gästen. Er vermittelt auch das ökologische Bewußtsein des Weinanbaus und die Nachhaltigkeit durch die Pflege der Natur – Themen, an denen chinesische Besucher Interesse haben und die eines der Qualitätsmerkmale für chinesische Weinkäufer sind.

Was ist beispielgebend an dem Projekt? Ist es auf andere Regionen übertragbar?

Ausländische Gäste sollen für die Tourismus Destination Rheingau begeistert und zu einem Besuch verleitet werden. Dafür sind Informationen über den Rheingau notwendig, die einerseits den Interessen der Gast-Zielgruppe gerecht und die in der jeweiligen Sprache angeboten werden. Ein solches Projekt stellt der Rheingau-Weinführer dar. Dieser kann inhaltlich und interessenbezogen auch auf andere Gäste-Zielgruppen übertragen und in deren Sprachen verfasst werden.