Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Rathaus
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Rathaus
  3. Finanzen
  4. Jahres- und Gesamtabschluss

Jahres- und Gesamtabschluss

Der Jahresabschluss stellt die Entwicklung der Erträge und Aufwendungen, sowie der Ein- und Auszahlungen der Kernverwaltung im abgelaufenen Jahr dar. Der Gesamtabschluss umfasst darüber hinaus alle Eigenbetriebe und wesentlichen Mehrheitsbeteiligungen der Landeshauptstadt Wiesbaden und stellt sie in einer Gesamtbilanz und Gesamtergebnisrechnung dar.

Die Landeshauptstadt Wiesbaden hat ihre Buchführung zum 1. Januar 2007 auf kaufmännische Rechnungslegung nach den Regeln der Gemeindehaushaltsverordnung (GemHVO) umgestellt.

Der Jahresabschluss der Kommunen lehnt sich an den handelsrechtlichen Abschluss der Kapitalgesellschaften an. Er gibt Auskunft über die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der Gemeinde. Zudem informiert der Jahresabschluss über die Einhaltung des Haushaltsplans.

Viele Serviceleistungen aus den Sektoren Ver- und Entsorgung, Verkehr, Gesundheit, Stadtentwicklung und Wohnungsbau sowie Tourismus, Kongresse und Veranstaltungen werden von städtischen Beteiligungen erbracht.

Um die Transparenz zu erhöhen und ein möglichst umfassendes Bild der gesamten Vermögens-, Ertrags- und Finanzlage zu erhalten, müssen diese Beteiligungen mit in die Betrachtung einbezogen werden. Aus diesem Grund wird seit dem Jahr 2012 ein Gesamtabschluss erstellt.

Interessierte finden am Ende dieser Seite die Eröffnungsbilanz aus dem Jahr 2007 sowie die Jahres- und Gesamtabschlüsse der letzten Jahre.


Anzeigen