Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Rathaus

Identität

In einer immer mobileren Gesellschaft droht der lokale Bezug für viele Menschen verloren zu gehen. Um dem entgegen zu wirken, sollen Möglichkeiten geschaffen werden, die Identifikation mit der Stadt zu stärken.

Der Verlust des lokalen Bezugs geht einher mit dem Verlust an Lebensqualität und an emotionaler Absicherung. Zugleich werden damit die bindenden, die identitätsstiftenden Faktoren der städtischen Gemeinschaft geschwächt. Nur wer sich mit seinem Lebensumfeld verbunden fühlt, ist bereit, sich für die Stadtgesellschaft einzusetzen.

Die Stabsstelle will deshalb die Identifikation mit der Stadt fördern und auch in den Stadtteilen die örtliche Identität erhalten und stärken: "Was macht mein Lebensumfeld, was macht Wiesbaden aus?"

Die Stabsstelle "Wiesbadener Identität. Engagement. Bürgerbeteiligung." setzt dabei bei allen Lebensaltern und in allen sozialen Bereichen an. Ein gutes "Wiesbaden-Gefühl" ist eine wichtige Voraussetzung für das Engagement der Bürgerschaft für die Stadt. Zum Themenfeld "Stadtidentität und Heimat" gehören Projekte, wie Vortragsreihen, Öffentlichkeitsarbeit und die "Heimatschule Wiesbaden", die das Wissen der Bürgerinnen und Bürger über ihre Stadt an die Grundschulen vermitteln will.

Gerne unterstützt die Stabstelle auch Projekte Dritter.


Anzeigen

Das Rathaus und der Wiesbadener Wochenmarkt. wiesbaden.de
1 / 1