Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Rathaus

Kolumne März II 2021

"Danke, dass Sie sich die Zeit für die Wahl genommen haben"

Liebe Wiesbadenerinnen und Wiesbadener,

trotz der derzeitigen Corona-Situation waren am Sonntag, 14. März, zahlreiche Bürgerinnen und Bürger der Landeshauptstadt Wiesbaden auf den Beinen und nahmen ihr Wahlrecht wahr. Mit einer Wahlbeteiligung von 41,7 Prozent lag die Beteiligung niedriger als bei der vergangenen Kommunalwahl im Jahr 2016 mit 43,4 Prozent. Ich möchte mich ganz herzlich bei allen bedanken, die den Gang zur Wahlurne absolviert haben und ihre Stimmen abgegeben haben. Wählen ist direkte Bürgerbeteiligung und wichtig für unsere Demokratie.

Ich weiß, dass viele Wahlberechtigte nicht wählen, weil sie das Gefühl haben, dass ihre Wahlbeteiligung keinen Unterschied bewirkt. Aber das ist ein Trugschluss. Kommunalpolitik findet im wahrsten Sinne des Wortes vor der Haustür statt – denn schon der Bürgersteig vor dem Haus ist eine kommunale Angelegenheit. Und darum geht Kommunalpolitik jede und jeden etwas an – übrigens ganz gleich in welchem Alter. Es geht darum, als Bürgerin und Bürger zu signalisieren, wie man sich unser Wiesbaden vorstellt, wie man in der Stadt leben möchte - und wie sie sich entwickeln soll.

Für die – gerade in dieser schwierigen Zeit der Corona-Pandemie – geleistete Arbeit, den Einsatz und das Engagement bedanke ich mich bei allen, die die Wahl mitorganisiert haben, den ehrenamtlichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern sowie den städtischen Beschäftigen sehr herzlich. Im Namen der Landeshauptstadt Wiesbaden danke ich auch allen Wählerinnen und Wählern sowie allen, die sich zur Wahl gestellt haben, die von dem Kerngedanken der Demokratie, dem Wahlrecht, Gebrauch gemacht haben, und sich die Zeit für die Wahl genommen haben.

Herzlichst

Signatur Gert-Uwe Mende

Gert-Uwe Mende
Oberbürgermeister


Anzeigen