Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Rathaus
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Rathaus
  3. Virtuelle Verwaltung
  4. Behörden und Ämter

Corona: Behörden und Ämter

Welche Behörden und Ämter wurden für den Publikumsverkehr geschlossen? Wie erreiche ich bei dringenden Fragen die Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter? Antworten auf diese und andere Fragen finden Sie auf dieser Seite.

Alle städtischen Verwaltungsgebäude sind für den Publikumsverkehr gesperrt. In dringenden Fällen können Sie Termine telefonisch oder per Mail vereinbaren. Wir bitten darum, Besuche der Verwaltungsgebäude auf das Erforderliche zu beschränken und die Hygienevorschriften bei Besuchen einzuhalten. Danke dafür.

Bürgerbüro, Standesamt sowie Fahrerlaubnis- und Zulassungsbehörde

Ab sofort sind keine Termine beziehungsweise persönlichen Vorsprachen im Bürgerbüro, im Standesamt sowie der Fahrerlaubnis- und Zulassungsbehörde mehr möglich. Selbstverständlich sind Ämter und Behörden telefonisch oder per Mail weiterhin unter den bekannten Telefonnummern erreichbar:

Verschiedene Dienstleistungen sind auch online über das Bürgerserviceportal unter portal.wiesbaden.de abrufbar.

Ortsverwaltungen

Alle Ortsverwaltungen sind derzeit grundsätzlich für den Publikumsverkehr geschlossen. In dringenden Angelegenheiten ist jedoch eine persönliche Vorsprache in einer der Ortsverwaltungen nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich.

Verwaltungsstandort Gustav-Stresemann-Ring 15 öffnet wieder

Die am Standort Gustav-Stresemann-Ring 15 beheimateten Ämter beginnen in dieser Woche mit der Öffnung für den Publikumsverkehr. Ab sofort können unter den unten angegebenen Telefonnummern und E-Mail-Adressen Termine mit den jeweiligen Ämtern vereinbart werden. Bis auf weiteres gibt es keine allgemeinen Öffnungszeiten. Ausgenommen hiervon ist lediglich der Besuch im Raum für öffentliche Auslegungen. Hier ist keine Voranmeldung erforderlich, sondern es gelten folgende Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag von 8 bis 16 Uhr, Mittwoch von 8 bis 18 Uhr, Freitag von 8 bis 12 Uhr. Des Weiteren müssen Termine zuvor vereinbart werden, an jedem Termin dürfen maximal zwei Personen teilnehmen. Bei der Terminvereinbarung werden bereits die zu dokumentierenden Kontaktdaten aufgenommen. Daher können sich angemeldete Personen nicht vertreten lassen. Während des Besuchs muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.

Kontaktdaten der Ämter: Bauaufsichtsamt Telefon 0611 / 31-6300, bauaufsichtsamtwiesbadende, Grünflächenamt 0611 / 31-3241, gruenflaechenamtwiesbadende, Hochbauamt 0611 / 31-6400, hochbauamtwiesbadende, Liegenschaftsamt 0611 / 31-4140, liegenschaftsamtwiesbadende, Stadtplanungsamt 0611 / 31-6480, staedtebauwiesbadende, Straßenverkehrsbehörde 0611 / 31-8495, strassenverkehrsbehoerdewiesbadende, Tiefbau- und Vermessungsamt 0611 / 31-2730, tiefbauamt.amtsleitungwiesbadende, Umweltamt 0611 / 31-3701, umweltamtwiesbadende

Sozialleistungs- und Jobcenter, Amt für Soziale Arbeit sowie Amt für Zuwanderung und Integration

Die Schließung gilt auch für das Sozialleistungs- und Jobcenter, das Amt für Soziale Arbeit und das Amt für Zuwanderung und Integration. Auch Mitarbeitende der Landeshauptstadt Wiesbaden werden von den Auswirkungen der aktuellen Situation betroffen sein. Längere Bearbeitungszeiten und eine Priorisierung der Dringlichkeit sind daher nicht auszuschließen. Alle Bürgerinnen und Bürger können sich jedoch sicher sein, dass die Anliegen nicht verloren gehen und sukzessive abgearbeitet werden. Es wird nicht zu Verzögerungen im Hinblick auf die Auszahlung von sozialen Leistungen kommen.

ELW-Infos für den Juni

Die ELW informieren über ihre Angebote in Corona-Zeiten für den Juni und richten eine dringende Empfehlung an die Bürgerinnen und Bürger: Zur Vermeidung von Verkehrschaos, zeitweiligen Schließungen und Unfällen sollen Privatperson mit ihrem Pkw nicht an die Kleinannahmestelle auf der Deponie fahren, sondern auf die anderen Wertstoffhöfe ausweichen.

Thema Wertstoffhöfe: Auch im Juni können die Wiesbadenerinnen und Wiesbadener (Personalausweis oder Gebührenbescheid bitte vorzeigen) auf den Wertstoffhöfen (Nordenstadt, Dotzheim, Bierstadt) wieder zu den Öffnungszeiten Abfälle und Wertstoffe abgeben. Es gelten weiterhin besondere Regeln: Einfahrt nur für Pkw, nicht für Transporter oder mit Anhänger. Zudem dürfen auch Fußgänger, Radfahrer oder Motorradfahrer die Wertstoffhöfe betreten. Man muss mindestens 1,5 Meter Abstand zur nächsten Person halten und Aufgänge zu den Containern darf man nur einzeln benutzen. Eine Anlieferung von Abfällen und Wertstoffen mit Anhänger ist derzeit nur auf dem Wertstoffhof Nordenstadt möglich. Gewerbebetriebe dürfen bis Ende Juni Wertstoffe und Abfälle nur zur Kleinannahmestelle auf der Deponie bringen.

Thema Sperrmüll: Sperrmülltermine können montags bis donnerstags zwischen 8 und 15 Uhr sowie freitags zwischen 8 und 14 Uhr telefonisch über das ELW-Service-Center vereinbart werden. Rechnen Sie aufgrund des derzeit großen Andrangs mit einer Wartezeit von mehr als zwei Wochen.

Thema Mobile Sammlung von Sonderabfällen: Das Schadstoffmobil ist mittwochs auf einem der drei Wiesbadener Wertstoffhöfe: Wertstoffhof Bierstadt am 3. Juni und 1. Juli, Wertstoffhof Dotzheim am 17. Juni und 19. August und Wertstoffhof Nordenstadt am 24. Juni und 26. August.

Kassen- und Steueramt

Das Kassen- und Steueramt ist bis auf Weiteres für Publikum geschlossen. Bürgerinnen und Bürger sollten für die Kontaktaufnahme ausschließlich die auf der Homepage angegebenen E-Mail-Adressen oder Telefax-Nummern zur Kontaktaufnahme nutzen. Schildern Sie kurz Ihr Anliegen, teilen Sie dem Kassen und Steueramt bitte neben Ihrem Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Rufnummer- auch Ihre Kundennummer beziehungsweise Buchungszeichen mit. Gerne nimmt das Kassen und Steueramt mit Ihnen dann telefonisch oder per E-Mail Kontakt auf.

Friedhofsverwaltung - Öffnung der Trauerhallen

Die Friedhofsverwaltung des Grünflächenamtes der Landeshauptstadt Wiesbaden wird ab Montag, 11. Mai, die Trauerhallen auf den 21 Friedhöfen wieder für die Nutzung öffnen. Die Teilnehmerzahl bei Trauerfeiern im Gebäude ist unter Berücksichtigung des Mindestabstandes abhängig von der Größe der Trauerhalle. Im Gebäude ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung während der Trauerfeierlichkeit verbindlich einzuhalten. Mit der Lockerung von Einschränkungen wird auch der "Grabkauf zu Lebzeiten" auf den 21 Friedhöfen sowie im Bestattungswald Terra Levis wieder angeboten. Für Auskünfte steht das Bestattungsbüro unter der Telefonnummer 0611 / 31-2916 oder per Email friedhofswesenwiesbadende zu Verfügung

Rathaus

Das Wiesbadener Rathaus ist geschlossen. In dringenden Fällen können sich Bürgerinnen und Bürger an buergerreferatwiesbadende oder von 7 Uhr bis 16.15 Uhr an die 0611 / 31-0 wenden.

Tourist Information

Der Verkaufsraum der Wiesbaden Tourist Information, Marktplatz 1, ist seit dem 20. April für das Publikum wieder von montags bis samatgs von 10 bis 14 und 14.30 bis 18 Uhr geöffnet. Das Team der Tourist Information ist zudem weiterhin uneingeschränkt unter 0611 / 1729-930 und t-infowicmde zu erreichen. Unter www.wiesbaden.de/tourismus sind unter anderem die Online-Serviceangebote Kartenvorverkauf, Souvenirshop, Hotelreservierung und das Buchungsportal für Pauschalangebote und Gruppenreisen zu finden.

Musterausstellung Belle Wi

Die Musterausstellung zum barrierefreien Wohnen und hilfreicher Technik „Belle Wi“, Föhrer Straße 74, öffnet wieder ihre Türen – allerdings mit Einschränkungen. Die Ausstellung kann vorerst dienstags zwischen 14 und 18 Uhr sowie nach individuellen Terminvereinbarungen besucht werden. Telefonnummer 0611 / 31-2885 durchgeführt. Eine Kontaktaufnahme ist darüber hinaus über die E-Mail Belle-Wiwiesbadende möglich.

Umweltladen öffnet wieder

Nach coronabedingter Schließung öffnete der Umweltladen in der Luisenstraße 19 am 13. Mai. Vorerst steht das Team der Wiesbadener Umweltberatung allen Ratsuchenden zu Fragen des Umwelt- und Naturschutzes sowie der Abfallvermeidung nur zu eingeschränkten Öffnungszeiten als Ansprechpartner zur Verfügung. Diese sind montags 10 bis 14 Uhr, mittwochs 13 bis 18 Uhr und freitags 10 bis 14 Uhr. Es gilt auch für den Umweltladen eine Maskenpflicht und die Einhaltung der allgemeinen Abstandsregelung.

Kinder-, Jugend- und Stadtteilzentren

Die Kinder-und Jugendzentren des Amtes für Soziale Arbeit nahmen am 18. Mai ihre Arbeit vor Ort wieder auf. Zunächst bieten sie ein ausgewähltes Angebot in Kleingruppen mit maximal fünf Kindern oder Jugendlichen unter Einhaltung der geforderten Hygieneregelungen an.

Anzeigen