Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Rathaus
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Rathaus
  3. Virtuelle Verwaltung
  4. Behörden und Ämter

Corona: Behörden und Ämter

Welche Behörden und Ämter wurden für den Publikumsverkehr geschlossen? Wie erreiche ich bei dringenden Fragen die Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter? Antworten auf diese und andere Fragen finden Sie auf dieser Seite.

Alle städtischen Verwaltungsgebäude sind für den Publikumsverkehr gesperrt. In dringenden Fällen können Sie Termine telefonisch oder per Mail vereinbaren. Wir bitten darum, Besuche der Verwaltungsgebäude auf das Erforderliche zu beschränken und die Hygienevorschriften bei Besuchen einzuhalten. Danke dafür.

Bürgerbüro, Standesamt sowie Fahrerlaubnis- und Zulassungsbehörde

Ab sofort sind keine Termine beziehungsweise persönlichen Vorsprachen im Bürgerbüro, im Standesamt sowie der Fahrerlaubnis- und Zulassungsbehörde mehr möglich. Selbstverständlich sind Ämter und Behörden telefonisch oder per Mail weiterhin unter den bekannten Telefonnummern erreichbar:

Verschiedene Dienstleistungen sind auch online über das Bürgerserviceportal unter portal.wiesbaden.de abrufbar.

Ortsverwaltungen

Ab sofort sind keine Termine beziehungsweise persönlichen Vorsprachen in den Ortsverwaltungen mehr möglich. Selbstverständlich sind die Ortsverwaltungen in den Stadtteilen telefonisch oder per Mail weiterhin unter den bekannten Telefonnummern zu den jeweiligen Sprechzeiten erreichbar.

Straßenverkehrsbehörde

Auch die Straßenverkehrsbehörde kann bis auf Weiteres keinen Publikumsverkehr mehr empfangen. Per Telefon, Mail, online im Internet oder Post stehen die Dienstleistungen der Straßenverkehrsbehörde weiterhin zur Verfügung. Allerdings können aufgrund der angespannten Situation zeitliche Verzögerungen und längere Bearbeitungszeiten nicht ausgeschlossen werden. Es wird daher dringend empfohlen, möglichst frühzeitig mit der Behörde in Kontakt zu treten.

Amt für Grundsicherung und Flüchtlinge, Amt für Soziale Arbeit sowie Amt für Zuwanderung und Integration

Die Schließung gilt auch für das Amt für Grundsicherung und Flüchtlinge, das Amt für Soziale Arbeit und das Amt für Zuwanderung und Integration. Auch Mitarbeitende der Landeshauptstadt Wiesbaden werden von den Auswirkungen der aktuellen Situation betroffen sein. Längere Bearbeitungszeiten und eine Priorisierung der Dringlichkeit sind daher nicht auszuschließen. Alle Bürgerinnen und Bürger können sich jedoch sicher sein, dass die Anliegen nicht verloren gehen und sukzessive abgearbeitet werden. Es wird nicht zu Verzögerungen im Hinblick auf die Auszahlung von sozialen Leistungen kommen.

Wertstoffhöfe sowie Annahmestellen der ELW

Ausschließlich für Gewerbetreibende wird die Kleinannahme montags bis freitags von 7 bis 15.30 Uhr geöffnet. Es erfolgt eine Prüfung, ob der Anlieferer berechtigt ist (Gewerbeschein). Ausschließlich für Wiesbadener Bürgerinnen und Bürger wird der Wertstoffhof in Nordenstadt geöffnet (nur dort sind die Örtlichkeiten so, dass der Verkehr nicht durch lange Pkw-Warteschlangen beeinträchtigt wird) dienstags bis freitags von 8.30 bis 17 Uhr.  Es gelten folgende Regeln:

  • Entsorgungsmöglichkeit ausschließlich für Wiesbadenerinnen und Wiesbadener – es erfolgt eine Prüfung über das PKW-Kennzeichen bzw. über Personalausweis oder Gebührenbescheid;
  • kein Kundenkontakt;
  • es werden immer nur fünf PKW auf den Hof gelassen, sobald sie den Hof verlassen haben, kommen die nächsten an die Reihe;
  • keine Anlieferung mit Transporter oder Anhänger. 

Wie bereits kommuniziert, dient das Aussetzen der Vergabe von Sperrmüllterminen dazu, im Notfall ausreichend Fahrer für die Rest- und Bioabfalltouren zu haben. Nach Bewertung der aktuellen Personallage ist es möglich, ab Montag, 23. März, Sperrmülltermine ausschließlich für die 14. Kalenderwoche (30. März bis 3. April) zu vergeben. Die ELW müssen derzeit im Sperrmüllbereich sozusagen „auf Sicht fahren“. Deshalb wird jeweils am Ende der Woche eine Entscheidung für die übernächste Woche treffen. Das Angebot ist in erster Linie für die Mitbürgerinnen und Mitbürger gedacht, die umziehen müssen. Bitte seien Sie solidarisch. Aufgrund der personellen Situation ist das ELW-Service-Center ab Montag bis auf Weiteres nur zwischen 8 und 14 Uhr erreichbar.

Kassen- und Steueramt

Das Kassen- und Steueramt ist bis auf Weiteres für Publikum geschlossen. Bürgerinnen und Bürger sollten für die Kontaktaufnahme ausschließlich die auf der Homepage angegebenen E-Mail-Adressen oder Telefax-Nummern zur Kontaktaufnahme nutzen. Schildern Sie kurz Ihr Anliegen, teilen Sie dem Kassen und Steueramt bitte neben Ihrem Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Rufnummer- auch Ihre Kundennummer beziehungsweise Buchungszeichen mit. Gerne nimmt das Kassen und Steueramt mit Ihnen dann telefonisch oder per E-Mail Kontakt auf.

Bauaufsichtsamt

Ab sofort sind keine persönlichen Vorsprachen im Bauaufsichtsamt mehr möglich. Es besteht die Möglichkeit, Anträge postalisch an das Bauaufsichtsamt zu richten oder diese innerhalb der Öffnungszeiten im Dienstgebäude Gustav-Stresemann- Ring 15 am Servicepoint abzugeben. Die Kontaktaufnahmen per E-Mail oder Telefon sind weiterhin möglich. Bürgerinnen und Bürger sollen hierfür die Telefonnummer 0611 / 31-6300 nutzen oder die E-Mail-Adresse  bauaufsichtsamtwiesbadende.

Friedhofsverwaltung

Die Friedhofsverwaltung hat den Service reduziert. Nachdem die Friedhofsverwaltungen bereits für den Publikumsverkehr geschlossen sind, stehen auch alle 21 Trauerhallen für Trauerfeiern nicht mehr zur Verfügung. Die Trauerfeierlichkeiten finden bis auf weiteres vor den Trauerhallen statt. An Bestattungen und Urnenbeisetzungen im Freien können nur noch direkte Angehörige beziehungsweise maximal 25 Personen teilnehmen. Die Vorgabe gilt für alle städtischen Friedhöfe sowie den Wiesbadener Bestattungswald Terra Levis. Dringende Angelegenheiten beantwortet die Friedhofsverwaltung zentral unter Telefon (0611) 312916 oder per Email an friedhofswesenwiesbadende.

Rathaus

Das Wiesbadener Rathaus ist geschlossen. In dringenden Fällen können sich Bürgerinnen und Bürger an buergerreferatwiesbadende oder von 7 Uhr bis 16.15 Uhr an die (0611) 31310 wenden.

Tourist Information

Der Verkaufsraum der Wiesbaden Tourist Information, Marktplatz 1, ist seit Dienstag, 17. März, für das Publikum geschlossen. Das Team der Tourist Information ist weiterhin uneingeschränkt zu den regulären Öffnungszeiten unter 0611 / 1729-930 und t-infowicmde zu erreichen. Unter www.wiesbaden.de/tourismus sind unter anderem die Online-Serviceangebote Kartenvorverkauf, Souvenirshop, Hotelreservierung und das Buchungsportal für Pauschalangebote und Gruppenreisen zu finden.

Musterausstellung Belle Wi

Die Musterausstellung Belle Wi in der Föhrer Straße 74 wird vorerst bis Dienstag, 21. April, geschlossen: In diesem Zeitraum werden keine Beratungen während der Öffnungszeiten und keine Gruppenrundgänge angeboten. Telefonische Beratungen zur Wohnungsanpassung und hilfreichen Technik werden weiterhin von der Beratungsstelle für barrierefreies Wohnen im Amt für Soziale Arbeit unter der Telefonnummer 0611 / 31-2885 durchgeführt. Eine Kontaktaufnahme ist darüber hinaus über die E-Mail Belle-Wiwiesbadende möglich.

Liegenschaftsamt

Das Liegenschaftsamt ist bis auf weiteres geschlossen. Bürgerinnen und Bürger sollten für die Kontaktaufnahme die E-Mail-Adresse liegenschaftsamtwiesbadende nutzen. Die Erreichbarkeit per Telefon ist unter 0611 / 31-4140 möglich.

Anzeigen