Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Rathaus

TriWiCon-Holding und ihre GmbHs

Die TriWiCon bildet das Dach über die Messe- und Kongressaktivitäten der Landeshauptstadt Wiesbaden.

Die TriWiCon, Eigenbetrieb der Landeshauptstadt Wiesbaden, bildet das Dach über die Messe-, Kongress- und Veranstaltungsaktivitäten sowie die Marketinggesellschaft der Stadt. Sie ist die "Mutter" der Kurhaus Wiesbaden GmbH, der Wiesbaden Marketing GmbH und der Rhein-Main-Hallen GmbH. Neben der Eigentümerfunktion (Kurhaus und RheinMain CongressCenter) übernimmt die TriWiCon Querschnittsaufgaben für die anderen Gesellschaften. Dies sind Buchhaltung, IT, Facility Management, Personalwesen und andere.

Entsprechend sind die Ausbildungsbetriebe folgende

Kurhaus Wiesbaden GmbH

Das Kurhaus Wiesbaden ist das Wahrzeichen der hessischen Landeshauptstadt mit mehr als hundert Jahren Tradition und seit Jahrzehnten Ort von nationalen wie auch internationalen Veranstaltungen. In den zwölf Sälen finden Veranstaltungen wie festliche Bälle, Galadinner, Verleihungen, Seminare, Ausstellungen, Musicals, Comedy-Shows sowie klassische Konzerte statt.


Wiesbaden Marketing GmbH

Die Wiesbaden Marketing GmbH ist der offizielle Dienstleister für die städtischen Ämter und Institutionen sowie dienstleistungsorientierter Partner von externen Veranstaltern städtischer Aktivitäten. Sie ist aber auch Kommunikations-Plattform für alle Bereiche städtischen Engagements mit dem Ziel der Vernetzung sowie der Abstimmung und Kommunikation eines einheitlichen Wiesbaden-Bildes nach innen und außen. Haupteinsatzgebiete in der Ausbildung sind die Abteilungen Märkte & Events sowie der Tourist Service.

Die Abteilung Märkte & Events zeichnet sich verantwortlich für die Planung, Organisation und Konzeption von verschiedenen Festen, Märkten und Veranstaltungen. So ist sie zudem verantwortlich für den Wochenmarkt in der Innenstadt, in Bierstadt und in Biebrich sowie für jährlich wiederkehrende Highlights wie die Rheingauer Weinwoche, den Ostermarkt, den Herbstmarkt und den Sternschnuppenmarkt. Weiter betreut sie Zirkusveranstaltungen und plant Events aller Art. Der Tourist Service umfasst die Hotelreservierung mit der Planung von Individualreisen, die Tourist Information mit einem breiten Angebot an Ticketverkäufen, Souvenirs und Beratung über touristische Highlights. Ein weiterer Schwerpunkt ist das klassische Gruppenreisegeschäft.


RheinMain CongressCenter Wiesbaden

Im Laufe der Jahre hat sich Wiesbaden zu einem anerkannten Veranstaltungsort für Kongresse und Tagungen wie auch Ausstellungen und Musikveranstaltungen etabliert. Die Rhein-Main-Hallen stellen einen elementaren Bestandteil des Veranstaltungswesens in Wiesbaden dar. Mit dem Neubau der Rhein-Main-Hallen, zukünftig RheinMain CongressCenter Wiesbaden, möchte die Landeshauptstadt Wiesbaden einen Führungsanspruch in Sachen Qualität, Funktionalität und Service erheben. So sollen die zukünftigen Hallen ab Anfang 2018 mit einer einzigartigen Architektur und einem Höchstmaß an Funktionalität und Flexibilität ein regional und national führendes Veranstaltungszentrum der MICE-Branche – Messe, Incentive, Congress, Event – darstellen.


Lernorte

Für die Duale Ausbildung beziehungsweise das duale Studium stehen folgende Lernorte zur Verfügung:

  • Berufsschule in Wiesbaden oder Frankfurt (nach Ausbildungsberuf)
  • Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Mannheim
  • Duale Hochschulen Ravensburg, Lörrach, Berlin oder accadis Hochschule Bad Homburg

Anzeigen

Kurhaus. wiesbaden.de / Foto: Oliver Hebel
1 / 1