Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Sport
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Veranstaltungen
  4. Cross-Country-Rennen

Cross-Country-Rennen rund ums Jagdschloss Platte

Unter dem Motto "Kürzer-Schneller-Härter!" veranstaltet der RSC Wiesbaden am Sonntag, 16. Juni 2019, rund um das Jagdschloss Platte als Nachfolger des "Wiesbaden Marathons" ein Cross-Country-Rennen. Ab 10 Uhr startet das Cross-Country-Rennen für den Nachwuchs.

Die Platte in Wiesbaden ist in Mountainbiker-Kreisen seit Jahren berühmt für den "Wiesbaden Bike Marathon", der in dieser Form nun aber nicht mehr stattfindet. Aber keine Angst, unter dem Motto "Kürzer-Schneller-Härter!" veranstaltet der RSC Wiesbaden am Sonntag, 16. Juni 2019, rund um das Jagdschloss ab 10 Uhr ein Cross-Country-Rennen.

Der Veranstalter überrascht die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit einem veränderten Konzept: Am Renntag werden an bewährter Stelle auf spannenden Kursen Cross-Country-Rennen für Nachwuchsklassen und Erwachsene stattfinden. Die Radsportbegeisterten aus Hessen und den angrenzenden Bundesländern sind zu diesem Event vor historischer Kulisse eingeladen, um heiße Rennaction zu erleben.

Drei Kilometer lange Strecke

Die Strecke von knapp drei Kilometern Länge orientiert sich an der anspruchsvollen Rennstrecke der letzten Jahre, unter Einbeziehung von Teilen des Bike Marathons und wird mit technischen Passagen aufgewertet, um dem Anspruch an einen attraktiven Cross Country-Kurs gerecht zu werden.

Die perfekte Infrastruktur in und um das Jagdschloss mit seinem unverwechselbaren Ambiente und die reichlich vorhandenen Parkplätze gaben erneut den Ausschlag bei der Wahl des Standortes.

U7 bis U17 starten ab 10 Uhr

Highlight ist auch dieses Jahr wieder die Bergankunft vor dem Jagdschloss. "Auf die Plätze, fertig, los" heißt es dann ab 10 Uhr, zunächst für junge Bikerinnen und Biker im Rahmen der Nachwuchsserie "Viactiv Rhein Main Cup", einer Cross-Country-Rennserie für den Nachwuchs der Altersklassen U7 bis U17, die dieses Jahr ihr fünfjähriges Jubiläum feiert und sich zu einem der wichtigsten MTB-Wettkämpfe in Hessen entwickelt hat. Getreu der Devise: "Jeder Finisher ist ein Gewinner" erhalten alle Angekommenen eine Siegerurkunde. Für die Plätze eins bis drei gibt es zudem wertvolle Sachpreise.

Die "Älteren" begeben sich um 13 Uhr auf die Strecke

Ab 13 Uhr kommen dann die "Älteren" an die Reihe. Zunächst die Hobbyfahrerinnen und –fahrer sowie anschließend die Rennfahrer der Lizenzklassen U17, U19 und Erwachsene mit getrennter Altersklassenwertung - Damen, Elite, Masters 2 und Masters 3. Neben den sportlichen Aktivitäten können vor dem Jagdschloss Bikes und Produkte ausprobiert werden, für das leibliche Wohl und Erfrischungen sorgen die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer.

Somit steht einem Sportlichen MTB-Highlight rund um die Platte nichts mehr im Wege.

Anzeigen