Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Tourismus

ARTe Wiesbaden 2019

Zeitgenössische Kunst im Erlebnisformat: Die ARTe kommt von Freitag bis Sonntag, 20. bis 22. September 2019, nach Wiesbaden ins RheinMain CongressCenter. Geöffnet ist sie ab 11 Uhr.

In der Metropolregion Stuttgart gilt sie derzeit als die führende Messe für zeitgenössische Kunst, jetzt kommt das angesagte, quirlige Format auch nach Wiesbaden: Die junge ARTe glänzt mit einem reichen Angebot an Gegenwartskunst, lustvoll aufbereitet als Erlebnisformat.

Auf 5.000 Quadratmetern werden 111 ausgewählte Galerien und Künstler vom 20. bis 22. September in der Nordhalle des RheinMain CongressCenter ihre Arbeiten zeigen – von der Malerei über Grafik und Zeichnung, Skulptur und Collage bis hin zu Fotokunst und Installation.

Internationale Künstler und Künstler aus der Region

Etwa die Hälfte der Aussteller stammt aus dem regionalen Umfeld: So sind zum Beispiel die Maler Ute Wurtinger und Oliver Weiller als lokale Künstler aus Wiesbaden sowie Rolf Gith – am Stand der Galerie "Kunstkontor" – vertreten.

Die andere Hälfte der Künstler kommt aus dem restlichen Deutschland und von noch weiter her. Die ARTe Wiesbaden wird am frühen Abend des 20. September feierlich eröffnet. Zur Einführung werden TV-Moderator Markus Brock, Andreas Kerstan und Messechef Ralph Hohenstein in einem Eröffnungstalk über die Messe und das Kunstgeschehen sprechen.

Öffnungszeiten und Tickets

Die ARTe 2019 in Wiesbaden findet von 20. bis 22. September im RheinMain CongressCenter Wiesbaden statt. Den Auftakt bildet eine feierliche Eröffnung am 20. September von 17 bis 21 Uhr. Am Samstag ist die Messe von 11 bis 20 Uhr geöffnet, am Sonntag von 11 bis 18 Uhr.

Der Eintritt kostet für Erwachsene 15 Euro, ermäßigt zehn Euro. Für Kinder unter 16 Jahren in Begleitung Erwachsener ist der Eintritt frei.


Anzeigen