Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Tourismus

Burg Hohenstein

Hoch über dem Tal auf steilen Felsen steht eine der größten Burgruinen im Taunus, die Burg Hohenstein. Schon seit der Einrichtung eines Hotels und einer Gaststätte im Jahre 1968 ist sie kein Geheimtipp mehr. Seit das begehrte Ausflugsziel jedoch auch mit der nostalgischen Nassauischen Touristenbahn von aus Wiesbaden aus bequem erreichen werden kann, wird die Burg immer beliebter. Vor allem die Freilichtaufführungen im Innenhof der Burg ziehen immer wieder zahlreiche Besucher an.
Erbaut wurde die heute so imposante Ruine um 1190. Im Laufe der folgenden Jahrhunderte verfiel die Burg immer weiter, so dass Moritz der Gelehrte 1604 die Burg ausbessern und weiter befestigen lies. Während des 30-jährigen Krieges wurde sie stark zerstört und alle Versuche, das erhabene Gebäude wieder aufzubauen, scheiterten.

Anzeigen