Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Tourismus

Kloster Eberbach

Mit der Eröffnung des historischen Klosterrundweges sowie des Rheingauer Klostersteigs hat sich das Kloster Eberbach als beliebter Treffpunkt für zahlreiche Erkundungstouren durch den Rheingau etabliert. Nun ist das ist das Kloster für Besucherinnen und Besucher täglich bis zu zwei Stunden länger geöffnet.

Das Kloster Eberbach liegt in einem landschaftlich reizvollen Seitental des Rheingaus abseits lärmender Verkehrswege und von Hektik geprägter Ansiedlungen – eingerahmt allein von Wald und Reben. Seit seiner Gründung im Jahre 1136 durch den heiligen Bernhard von Clairvaux war das Wirken der Zisterziensermönche für den hier herrschenden Geist und die hier errichtete Architektur prägend.

Heute werden die damit verbundenen kulturellen Traditionen von der Stiftung Kloster Eberbach als historisches Erbe sorgsam gehütet und durch vielfältige kulturelle Veranstaltungen einer großen Zahl von Menschen nahe gebracht.
Die Klosteranlage steht offen für Erfahrungen mit allen Sinnen. Besucher werden eingeladen sich von der schlichten Schönheit der monumentalen romanischen Klosterkirche beeindrucken zu lassen.
Neben wundervollen Konzerte, wie die des Rheingau Musik Festivals, können die Besucher den historischen Cabinet-Keller erleben und sich im Mönchsdormitorium auf die Spuren des Films "Der Name der Rose", der hier gedreht wurde, begeben. Anschließend können in der Vinothek der Hessischen Staatsweingüter die Spitzenweine des Rheingaus entdeckt werden.

Öffnungszeiten

Seit 2017 ist das Kloster für Besucherinnen und Besucher täglich bis zu zwei Stunden länger geöffnet. Mit dieser Erweiterung der Öffnungszeiten reagiert die "Stiftung Kloster Eberbach" auf die deutlich gestiegene Nachfrage. Ob am Wochenende oder nach der Arbeit: Von den neuen Öffnungszeiten profitieren sowohl Einzelpersonen und Gruppen als auch Tagungsgäste. So ist bis März die Einzigartigkeit des Klosters täglich von 10 bis 18 Uhr erlebbar. In der Hauptsaison sogar bis 19 Uhr und an den Wochenenden, Brücken- und Feiertagen bereits ab 9 Uhr.

  • Hauptsaison von April bis Oktober: täglich von 10 bis 19 Uhr - Am Wochenende sowie an Brücken- und Feiertagen von 9 bis 19 Uhr
  • Nebensaison von November bis März: täglich von 10 bis 18 Uhr

Anzeigen