Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Tourismus

Führungen bei Henkell

Unter dem Motto "So prickelnd kann Trocken sein" bietet die Henkell & Co. Sektkellerei samstags um 12 und 12.30 Uhr sowie sonntags ab 11 Uhr öffentliche Führungen an. Die Tickets gibt es online und bei der Tourist-Information – ausschließlich im Vorfeld der Führungen.

Am Stammsitz der Sektkellerei Henkell in Wiesbaden in der Biebricher Allee 142 vereint seit Mai der neue Henkell-Shop das Beste aus der internationalen Sekt-, Wein- und Spirituosenauswahl des Unternehmens unter einem Dach.

Die Henkell & Co. Sektkellerei lädt auch 2018 zum Entdecken ein. Besucher können am Stammsitz der Henkell-Gruppe an jedem Samstag ab 12 Uhr – ab April auch 12.30 Uhr – mehr über die internationale Sekt-, Wein- und Spirituosenproduktion des Unternehmens erfahren und hinter die Kulissen des 1832 gegründeten Unternehmens blicken, das seit 1909 in Wiesbaden angesiedelt ist.

Die Kellereiführung durch eine der bedeutendsten Sektkellereien bietet einen Einblick in die Entstehungsgeschichte des prickelnden Genusses. Besucher sind immer wieder beeindruckt vom Marmorsaal im Rokokostil und von den 200.000-Liter-Fässern in den sieben Stockwerken tiefen Weinkellern. Gestaunt werden kann auch über die Vielfalt der eigenen Produktionen, die weltweit in mehr als 100 Staaten exportiert werden und unter dem Namen "Pearls of Europe" angeboten werden.

Die Führung beinhaltet die Verkostung von einem Sekt aus dem Hause Henkell sowie ein original Henkell Piccolo zum Mitnehmen.


Sonntagsführungen

Preis 9,00 Euro
Uhrzeit 11 Uhr
Termine September, 23., 30.
Oktober, 7., 14., 21.
November, 11., 18., 25.
Dezember, 2., 9., 16., 23., 30.
Tickets Platzanzahl begrenzt. Tickets sind ausschließlich im Vorfeld der Veranstaltung über Wiesbaden Marketing und die Tourist Information zu beziehen.

Öffentlicher Rundgang am Samstag

Preis 9,00 Euro
Wochentag Jeden Samstag
Uhrzeit 12 bis 13 Uhr sowie
12.30 bis 13.30 Uhr
Tickets Wiesbaden Tourist Information am Marktplatz 1
oder online zu bestellen

Anzeigen

Firmensitz der Sektkellerei Henkell. wiesbaden.de / Foto: Henkell
1 / 1