Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Elterninitiative Waldkindergarten Zappelphilipp Wiesbaden e. V.

Stadtteil: Dotzheim-Kohlheck

Langendellschlag 89
65199 Wiesbaden
Telefon
0611- 461771
E-Mail
infozappelphilipp-wiesbadende
Internet
Träger
Elterninitiative / Elternvereine
E-Mail
vorstandzappelphilipp-wiesbadende

ÖPNV: 4

Betreuung

Geöffnete Kindergartengruppe

08.00 - 15.00 Uhr, 17 Dreiviertelplätze

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

8.00 Uhr- 15.00 Uhr

Büro- und Elternsprechzeiten

nach Vereinbarung

Schließzeiten

Brückentage,Weihnachten und Silvester,letzte 3 Wochen der Sommerferien

Angebote

Folgende Angebote gehören zum Betreuungsprofil der Kindertagesstätte

  • Regelmäßige Wald- und Naturbegegnungen

Ergänzungen

gemeinsames biologisches Mittagessen (vegetarisch)

Konzept

Pädagogisches Konzept

  • Situationsansatz

Profil

Was Eltern in dieser Kindertagesstätte besonderes erwarten können:

Wir sind ein Waldkindergarten,der in idealer Weise die körperliche Aktivität fördert.Die Kinder können ihren natürlichen Bewegungsdrang ausleben und sind dadurch ausgeglichener.Täglich mehrstündiger Aufenthalt im Freien stärkt Fitness und Gesundheit.Stille ist in der heutigen Zeit ungewohnt.Der Wald lädt ein zum Innehalten und Zuhören:den Schwertransport einer Ameise zu beobachten,dem Wirbel von Blättern nachzuschauen,dem Rauschen von Baumwipfeln zu lauschen.So kann innere Ruhe einkehren und Konzentration und Stabilität gefördert werden.In der Natur wird die Sinneswahrnehmung geschult.Der Wald bietet eine unerschöpfliche Quelle von Sinneseindrücken und schult damit die Wahrnehmungsfähigkeit.Kinder„begreifen“ die Welt.Die Kinder sind aktiv und dabei bewegen sich Körper,Geist und Seele gleichermaßen.Nur gemeinsam können Bewegungsvermögen,Sinneserfahrungen und die Fähigkeit zum abstrakten Denken wachsen.Die Neugierde wird täglich herausgefordert.Ein dunkles Erdloch,ein steiler Hügel oder Tierspuren auf dem Boden wecken kindliche Abenteuerlust. Das Spielen im Wald unterstützt Phantasie und Kreativität.Im Waldkindergarten gibt es kein vorgefertigtes Spielzeug.Der Umgang mit Naturmaterialien wie Ästen,Sand und Blättern sowie die je nach Jahreszeit ständig wechselnde Umgebung fördern Phantasie und Kreativität.Eine Waldkindergarten-Gruppe fördert das Miteinander.Viele Aufgaben im Wald kann ein Kind nicht allein lösen: Einen schweren Ast herbeischleppen, eine glitschige Böschung erklimmen oder trockenen Fußes über einen Bach kommen.Ausreichend Raum und Bewegung erleichtert den Kindern den Umgang mit ihren Aggressionen.Durch das hautnahe Erleben der Jahreszeiten, das spielerische Kennenlernen von Tieren und Pflanzen und alltägliche Naturbegegnungen erleben die Kinder das Eingebunden sein in die Natur und gewinnen ihr gegenüber eine positive Einstellung.Eine wachsende Bindung zur natürlichen Welt schafft die Grundlage für Umweltverantwortung.

Vormerkung

Über das zentrale elektronische Vormerksystem WiKITA können die Plätze in dieser Kindertagesstätte vorgemerkt werden.

vormerken

Anzeigen