Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Leben in Wiesbaden
  3. Freizeit
  4. Vereine
  5. Wiesbadener Knabenchor e.V.

Wiesbadener Knabenchor e.V.

Zweck des Vereins

Der Wiesbadener Knabenchor wurde 1960 von Pfarrer Dr. Hugo Herrfurth an der Wiesbadener Ringkirche gegründet. Der Knabenchor umfasst heute mehr als 80 Knaben- und Männerstimmen. Durch Chor- und Orchesterkonzerte sowie Konzertreisen hat sich dieses Vokalensemble in der Rhein-Main-Region, in Deutschland und auch international einen Namen gemacht.

Regelmäßig singt der Chor in Gottesdiensten Wiesbadener Kirchen und veranstaltet größere und kleinere Konzerte, vom unbegleiteten Volksliedsatz bis zu den Oratorien von Johann Sebastian Bach. Einen Schwerpunkt des Repertoires bildet die Musik des Barock, ein besonderes Gewicht nimmt aber auch die zeitgenössische Chormusik ein. Regelmäßig finden Konzertreisen statt, die den Chor in viele Länder Europas, aber auch nach Malaysia und Australien führten. Der Wiesbadener Knabenchor pflegt enge Kontakte zu Knaben- und Jugendchören aus dem In- und Ausland. Die engen Kontakte werden in gegenseitigem Choraustausch, Konzertprojekten sowie in Gastkonzerten in Wiesbaden fortgeführt. CD-Produktionen, Hörfunk-Aufnahmen und Live-Mitschnitte sowie Fernsehaufnahmen runden das Künstlerische Profil ab.

In der Chorschule bietet der Knabenchor eine musikalische Ausbildung für Jungen ab 6 Jahren. Für seine langjährige, intensive pädagogische und kulturelle Arbeit wurde der Wiesbadener Knabenchor Kulturpreisträger der Landeshauptstadt Wiesbaden 2013.

Kontaktdaten

Wiesbadener Knabenchor e.V.

Fritz-Kalle-Straße 38
65187 Wiesbaden
Telefon
0611-801234
Internet

Sprechzeiten / Treffpunkt

Interessierte Sänger und Eltern berät das künstlerische Team gern! Neuaufnahmen in die Chorschule finden ständig statt.

Aufnahme und Beratung jeweils Freitags (außerhalb der Schulferien) um 16.00 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in der Fritz-Kalle-Straße 38.

Anzeigen