Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Rathaus

Besuch bei der Ausländerbehörde 

Die Landeshauptstadt Wiesbaden ist eine weltoffene Stadt. Hier wohnen, studieren und arbeiten circa 58.000 ausländische Staatsangehörige – für deren aufenthaltsrechtlichen Belange ist die Ausländerbehörde zuständig. Die Mitarbeitenden der Ausländerbehörde beraten Sie bei Ihren Anliegen und helfen bei der Erledigung der Formalitäten.

News & Aktuelles

Neues zum Brexit!

Alle britischen Staatsbürger aus Wiesbaden müssen sich bis zum 30. Juni 2021 registrieren – Dies geht auch online!

Bescheinigungen online beantragen!

Ab dem 23. Dezember 2020 können Sie Bescheinigungen über Ihr Aufenthaltsrecht, Ihre Freizügigkeitsberechtigung und viele mehr online beantragen und die Antragsgebühren auch direkt per Paypal oder Giropay bezahlen. Wenn Ihr Antrag genehmigt wird, schicken wir Ihnen die Bescheinigungen mit der Post nach Hause. Eine Vorsprache bei uns ist nicht mehr nötig.

Zum Online-Verfahren und näheren Informationen folgen Sie dem Link.

Wir sind auch online für Sie da

Entdecken Sie unsere Online-Dienstleistungen & sparen Sie Zeit und Aufwand!

Digitaler Briefkasten

Eine Möglichkeit, um schnell, unkompliziert und sicher Unterlagen online bei uns einreichen.

Verpflichtungserklärung abgeben – auch online!

Unter dem Link "Verpflichtungserklärung" finden Sie alle relevanten Informationen und Unterlagen.

Aufenthaltsgestattung – Online-Terminreservierung

Jederzeit schnell und unkompliziert den passenden Termin finden und direkt online reservieren.

Bescheinigungen

Sie brauchen zum Beispiel eine Bescheinigung über Ihr aktuelles Aufenthaltsrecht? Ausländerrechtliche Bescheinigungen können Sie bei uns bequem von Zuhause aus online beantragen, per Paypal oder GiroPay bezahlen und bekommen sie mit der Post nach Hause geschickt.

Vorsprache nur mit Termin

Vorsprachen ohne einen Termin sind leider nicht möglich. Bitte beachten Sie, dass wir nur Termine an Personen mit Hauptwohnsitz in Wiesbaden vergeben.

Termine für Erteilung oder Verlängerung einer Aufenthaltsgestattung oder einer Auflagenänderung der Aufenthaltsgestattung können Sie über den folgenden Link online buchen.

Für alle anderen Dienstleistungen können Sie über den folgenden Link einen Termin anfragen:

Sie können auch gerne telefonisch einen Termin mit uns vereinbaren. Eine Telefonliste aller Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter steht am Ende der Seite zum Herunterladen zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns auch gerne per E-Mail unter auslaenderbehoerdewiesbadende.

Wir sind zudem für Sie montags, dienstags und freitags zwischen 8 und 11 Uhr und mittwochs zwischen 14 und 17 Uhr über unsere Servicehotline unter den folgenden Nummern erreichbar:
0611 / 31 – 3657
0611 / 31 – 4529.

Servicestelle Arbeitsmigration – Fachkräfteeinwanderungsgesetz (FEG)

Sie möchten in Deutschland arbeiten oder eine ausländische Fachkraft bei Ihnen beschäftigen? Die Servicestelle Arbeitsmigration berät und unterstützt Wiesbadener Unternehmen bei der Einstellung von Fachkräften aus dem Ausland. Weitere Informationen finden Sie unter:

Frequently Asked Questions (FAQs)

  • Sie sind neu in Wiesbaden und Ihr Aufenthaltstitel läuft bald ab? Sie müssen keine Terminanfrage stellen. Wir melden uns rechtzeitig bei Ihnen.
  • Sie müssen Ihren Termin verschieben? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie bei Ihrem Sachbearbeitenden an.
  • Sie möchten einen neuen Aufenthaltstitel beantragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder stellen Sie eine Terminanfrage mit dem Anliegen "Aufenthaltserlaubnis beantragen".
  • Ihre Fiktionsbescheinigung muss verlängert werden?  Schreiben Sie uns eine E-Mail.
  • Ihre Duldung muss verlängert werden? Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Zur Hauptseite