Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Rathaus

Beratung zur HIV-Infektion, AIDS und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten

Wenn das Infektionsrisiko mindestens sechs Wochen zurückliegt, kann eine Infektion mit HIV sicher ausgeschlossen werden. Eine Infektion mit dem Erreger der Syphilis zeigt sich im Blut spätestens acht bis zehn Wochen nach einem Risikokontakt. Eine Infektion mit Hepatitis B-Viren kann auch nach drei Monaten nur mit einer Wahrscheinlichkeit von 80 Prozent ausgeschlossen werden.

Kontakt

Kontaktdaten
Telefon 0611 31-2801

Gebühren

HIV- und Hepatitis-B-Test kosten je 10,00 Euro, der Syphilistest 5,00 Euro.

Hinweise

Sprechstunden: Dienstags von 14 bis 17.30 Uhr.
Offene anonyme Sprechstunde. Keine Terminvergabe.

Die Testergebnisse liegen in der Regel nach ein bis zwei Tagen vor. Sofern keine andere Vereinbarung getroffen wird, kann das Testergebnis durch die betroffene Person oder eine Vertrauensperson am Tag nach der Blutabnahme frühestens zwischen 14 und 16 Uhr telefonisch unter 0611 / 31-2801 oder auch an den darauf folgenden Tagen von montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr abgefragt werden. Das Ergebnis kann auch gerne an einer der folgenden HIV-Sprechstunden eingesehen und mit dem Arzt der Beratungssprechstunde besprochen sowie als Kopie ausgehändigt werden. Für namentlich ausgestellte Bescheinigungen (unter Vorlage des Personalausweises) fällt eine zusätzliche Gebühr von 22 Euro an.