Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Wirtschaft

Kaufmann/-frau für Versicherungen: Pirusa Sarkisjan

Pirusa Sarkisjan, 17 Jahre, lernt im zweiten Ausbildungsjahr Kauffrau für Versicherungen und Finanzen bei der SV Sparkassen Versicherung AG in Wiesbaden.

Ich habe mich schon als Heranwachsende für den Bereich Wirtschaft interessiert. Gleichzeitig suchte ich einen Ausbildungsberuf mit vielfältigen Aufstiegsmöglichkeiten sowie Kontakt zu Menschen.

Die Ausbildung zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen ist sehr abwechslungsreich und reicht von der telefonischen und persönlichen Beratung vor Ort in der Filiale bis hin zum Außendienst. Mir macht es sehr viel Freude, mich immer wieder in die unterschiedlichen Lebenssituationen der Menschen hineinzuversetzen. Der Beruf erfordert neben Selbstbewusstsein und Kontaktfreude auch sehr viel Einfühlungsvermögen und Fingerspitzengefühl, da ja sehr persönliche Dinge, wie zum Beispiel die Finanzen sowie die Absicherung im Alter mit einer Lebens- und/oder Rentenversicherung, besprochen werden.

Die Sparkassenversicherung ist ein sehr großzügiger und toleranter Arbeitgeber. Wir können zusätzlich innerbetriebliche Schulungen kostenlos in Anspruch nehmen, wie zum Beispiel Telefon- und Korrespondenztraining, aber auch Schulungen in den verschiedenen Versicherungssparten, wenn wir dies wünschen. Auch die Aufstiegsmöglichkeiten nach der Ausbildung sind sehr gut: Ich kann zum Beispiel den Versicherungsfachwirt nach meiner Ausbildung machen oder an der BWV-Bildungsnetzwerk Versicherungswirtschaft in Frankfurt studieren.

Mein Geheimrezept ist es, den Spaß an der Arbeit nicht zu verlieren sondern den Beruf mit Freude auszuführen.

Immer aber auch gilt: schnell handeln, wenn sich eine Chance bietet, und einen Beruf auch einfach einmal ausprobieren, zum Beispiel im Rahmen eines Praktikums.

Anzeigen