Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Wirtschaft

Netzwerk NeW Wiedereinstieg Hessen

Seit 2009 unterstützt das NeW Netzwerk Wiedereinstieg Frauen beim beruflichen Wiedereinstieg. Hunderte von Frauen haben Angebote von NeW besucht und sind heute wieder im Job, in Weiterbildung oder Ausbildung oder sie haben sich für die Selbstständigkeit entschieden.

Von Beginn an war klar: Wiedereinsteigerinnen sind mit ihren Kompetenzen, Ressourcen und ihren Berufs- und Lebenserfahrungen eine wichtige Ressource für Unternehmen bei der Gewinnung von Fachkräften. Und heute wissen wir: Der Bedarf an Fachkräften ist seit 2009 noch weiter gestiegen.

Aber auch die Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt haben sich drastisch verändert. Unter anderem ist der Umgang mit digitaler Technik im beruflichen Alltag selbstverständlich geworden.

Das Netzwerk NeW besteht aus acht Trägern an fünf Standorten in Hessen und bietet ein breites Spektrum an Qualifizierung, Beratung und Coaching. Die meisten Angebote werden im Blended Learning umgesetzt mit aktuellen Lerninhalten, die in Präsenzveranstaltungen von erfahrenen Dozentinnen vermittelt werden. Durch digitale Lernprogramme, Webinare und Lernvideos können Teilnehmerinnen selbstständig weiterlernen und damit auch Erfahrungen mit neuen Medien machen. Netzwerkpartnerin in Wiesbaden ist BerufsWege für Frauen e.V. mit dem Projekt "Wiedereinstieg 4.0 – Zukunftschancen im digitalen Zeitalter".

Das Netzwerk richtet sich an Wiedereinsteigerinnen in unterschiedlichen Lebenssituationen:

  • Frauen nach Familien- oder Pflegezeit
  • Berufsrückkehrerinnen (im engeren Sinne des SGB III)
  • erwerbslose Frauen ohne oder im Leistungsbezug
  • Frauen mit ausländischen beruflichen Qualifikationen
  • Studienabbrecherinnen
  • Minijobberinnen

Das Netzwerk wird gefördert aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration und des Europäischen Sozialfonds.

Anzeigen