Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Wirtschaft

Jugend forscht

Die InfraServ GmbH & Co. Wiesbaden KG als Betreibergesellschaft des Industrieparks Kalle-Albert, fungiert als Patenunternehmen des Regionalwettbewerbs Hessen West und führte die Veranstaltung Jugend forscht in seinen Räumlichkeiten durch.

Jugend forscht will besondere Leis­tun­gen und Be­ga­bun­gen in Natur­wissen­schaf­ten, Mathe­ma­tik und Tech­nik för­dern. Und die För­de­rung junger Talente ist gerade beim heu­ti­gen Fach­kräf­te­man­gel sehr wichtig. Als Paten­unter­neh­men leistet InfraServ Wiesbaden einen Bei­trag zur Stand­ort­pfle­ge von Stadt und In­du­strie­park Kalle-Albert. Innovative Jung­for­sche­rin­nen und Jung­for­scher lernen Wiesbaden und seine Industrie kennen.

Anmelden können sich Schülerinnen und Schüler je nach Alter in zwei unterschiedlichen Sparten: Jugendliche bis 14 Jahren treten im Wettbewerb "Schüler experimentieren" an, Jungforscherinnen und Jungforscher zwischen 15 und 21 Jahren starten in der Sparte "Jugend forscht". Alle eingereichte Projekte nehmen an einem Regionalwettbewerb teil, die Gewinner des Regionalwettbewerbs qualifizieren sich für den Landesentscheid und alle Landessieger nehmen schließlich am großen Bundesfinale teil. Die Wettbewerbsrunde startet jeweils jährlich im Juli, die Anmeldung muss bis zum 30. November eines jeden Jahres erfolgt sein.

Anzeigen