Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Wirtschaft

Aktionen und Events

Rund um das Thema Existenzgründung gestalten die Beschäftigungsförderung und die lokalen Gründungseinrichtungen Aktionen und Events für Gründungsinteressenten, Start-ups und Jungunternehmer.

Workshop: Buchhaltung ist kein Hexenwerk!

Die Buchhaltung ist für viele Gründerinnen ein "großes Geheimnis" und häufig ein ungeliebtes "to do". In diesem Workshop bei BerufsWege für Frauen e.V. in der Neugasse 26 am 18. September von 13 bis 17 Uhr zeigt Heike Fohrmann, Diplom-Betriebswirtin und Unternehmensberaterin, wie Selbständige es sich mit der Buchhaltung leichter machen können.
Sie erfahren, wie sie die Abläufe sinnvoll gestalten, um den ganzen "Buchhaltungskram" weniger stressig zu empfinden und letztlich, wie Probleme und Fehler vermieden werden- und sogar Nutzen aus der Buchhaltung gezogen und somit Geld gespart werden kann.

Eine Anmeldung für den Workshop ist erforderlich.


Kommunikationstechniken

Am Donnerstag, 19. September, lädt Exina von 16 bis 19 Uhr zum Praxis-Workshop mit den Heldenhelfern in die Klingholzstraße 16 ein. Eine verbindliche Anmeldung bei Exina ist erforderlich.

Inhalte:

  • Grundlagen der Kommunikation: Inhaltsebene & Beziehungsebene / 4 Seiten der Nachricht / 4 Ohren des Empfängers
  • Die Kunst des Sprechens
  • Die Kunst des Zuhörens
  • Kritik: Merkmale und Umgang damit
  • Feedbackgespräche: Feedbackgeber, Feedbacknehmer

Kurs: Ich gründe - oder nicht?

An drei Samstagen im September (7. September, 14. September, 21. September) bietet BerufsWege für Frauen e.V. in der Neugasse 26 von 10 bis 15 Uhr einen Kurs für angehende Gründerinnen an. Frauen, die sich mit der Idee der Selbständigkeit beschäftigen und Fragen, Bedenken und Unsicherheiten haben, erarbeiten sich gemeinsam mit Katja Streck (Marketingfachfrau & Coach) das Fundament Ihrer Selbständigkeit.

Neben der Idee, der Vermarktung und dem Finden der richtigen Zielgruppe steht die große Frage "Bin ich überhaupt eine Gründerpersönlichkeit?". Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an Themen, die es zu beachten gilt. Fragen wie zum Beispiel: "Wie läuft das mit den Finanzen?", "Wer sind die Mitbewerber und wie treten diese am Markt auf?" oder "Was ist der richtige Preis für mein Angebot?" sind zu klären.

In diesem Kurs sprechen wir gemeinsam über die Entscheidung: "Existenzgründung oder lieber nicht" und erarbeiten in Kleingruppen die wichtigsten Punkte im Vorfeld der Gründung, damit die richtige Entscheidung getroffen werden kann.
Eine Anmeldung ist erforderlich.


Workshop: "Ich übernehme!"

Viele Frauen träumen davon, die "eigene Chefin" zu sein. Das Ziel ist eine Selbständigkeit. Doch Existenzgründung, womit denn eigentlich? Und dann ist da noch die kritische Frage: "Ist meine Idee gut genug und schaffe ich das eigentlich alles?"

Doch das Rad muss nicht immer neu erfunden werden! Viele Unternehmen suchen dringend Nachfolgerinnen. Welche Chancen in der Übernahme eines bestehenden Unternehmens liegen, wo die Risiken dabei sind oder wie man mit einem Franchiseunternehmen gründet und was es insgesamt zu beachten gilt, erfahren Sie von Sandra Quittkat in diesem Workshop bei BerufsWege für Frauen e.V., Neugasse 26 am 11. September von 9 bis 13 Uhr. Bitte anmelden.


Workshop: Rechtsgrundlagen - Basis Know-how für Existenzgründerinnen

In diesem Workshop am 11. September von 14.30 bis 17.30 Uhr bei BerufsWege für Frauen, Neugasse 26, besprechen Gründerinnen gemeinsam mit Silke Giesa (Notarin, Rechtsanwältin) rechtliche Themen, denen sie bei ihrer Existenzgründung begegnen (können).

Sie erhalten einen ersten Überblick zu möglichen Rechtsformen, Unternehmensname / Firmierung, gewerblichem Mietrecht, Arbeitsrecht und weiteren relevanten Fragen zum Beispiel im Zusammenhang mit der Homepage. Mit der Gründung wird das gewohnte rechtliche Umfeld verlassen – schon allein, da man als Unternehmerin nicht mehr unter die Verbraucherschutzvorschriften fällt.

Für den Umgang mit diesen Fragestellungen soll sensibilisiert werden. Eine Anmeldung ist erforderlich.


Walk and Talk about Business

Einmal im Monat heißt es "Rein in die bequemen Schuhe und raus in die Natur". Walk and Talk about Business verbindet Ge(h)spräche von Frau zu Frau mit Bewegung an der frischen Luft. Selbständige, Jungunternehmerinnen und Gründerinnen finden hier kostenfrei Ideen, Unterstützung, Austausch, schnelle Hilfe, Information und vieles mehr.

Das nächste Netzwerktreffen findet statt am 8. Oktober 2019 von 12 bis 13.30 Uhr im Biebricher Schlosspark Treffpunkt: Haupteingang Äppelallee. Einfach dazukommen und mitmachen – die Teilnahme ist kostenfrei! Informationen und Termine unter: www.KatharinaKrstev-Coaching.de.


Infoveranstaltung Existenzgründung

Einmal im Monat findet bei BerufsWege für Frauen e.V. in der Neugasse 26 eine kostenfreie Informationsveranstaltung zum Thema Existenzgründung und Mikrokredite mit Erfolgsprogramm statt. Neben Orientierungshilfen, Einstiegs- und Praxistipps gibt es aktuelle Infos zur Gründerinnenunterstützung der Stadt Wiesbaden. Vorgestellt wird auch das Social Business Women Programm, die Finanzierungsmöglichkeit zur Realisierung Ihrer Gründungsideen und Weiterbildungen.

Die nächsten Termine sind am 12. September von 17 bis 20 Uhr, 24. Oktober von 9 bis 12 Uhr und am 14. November von 17 bis 20 Uhr.


EBSpreneurship Forum 2019

Das EBSpreneurship Forum ist einer der größten, von Studenten organisierten Kongresse Europas zum Thema Entrepreneurship. Am 27. und 28. September 2019 bringt dieser Kongress auf dem Schloss Campus der European Business School in Oestrich-Winkel bekannte Startups, Investoren, Familienunternehmen und Studenten renommierter Universitäten zusammen, um die neusten, technologischen Trends und sozio-ökonomische Entwicklungen zu diskutieren.

Unter dem Slogan "Create your Legacy. The Future Belongs to Pioneers!" erwarten die Teilnehmer:

  • Keynotes, Workshops, Podiumsdiskussionen
  • IDEA Challenge: Gründer pitchen fünf Minuten ihr Startup vor renommierten Sponsoren und bekannten Investoren.
  • Fair: Startups und Partner präsentieren sich auf einer Messe, die zum Mitmachen und zum Ideen Austausch einlädt
  • Speed-Dating Area: In kurzen Sessions können Studenten sich Startups, und Corporate Partnern vorstellen.
  • TECH X ART: International bekannte Kunst Kollektive präsentieren innovative Technologien.

Weitere Informationen und Anmeldung unter dem untenstehenden Link.


Workshop: Die beste Verkäuferin sind Sie selbst! - Erfolgreich verkaufen

Jede Unternehmerin hat in erster Linie eine Verantwortung, um den Unternehmenserfolg sicher zu stellen, nämlich ihre Produkte / ihre Leistungen zu vertreiben. Jede von uns ist bereits eine Verkäuferin, den meisten ist es nur nicht bewusst. In diesem Workshop am 25. September von 9 bis 13 Uhr bei BerufsWege für Frauen e.V. in der Neugasse 26 liegen die Schwerpunkte auf:

  • Bedürfnisse erkennen und ansprechen
  • Das eigene Netzwerk nutzen und ausbauen
  • Ein optimales Eigenmarketing aufbauen – unter dem Gesichtspunkt: alles verkauft

Ziel des Workshops mit Melanie Ortner ist es, die eigene Barrieren zu erkennen und zu überwinden. Eine Anmeldung ist erforderlich.


TechTalk & Beer

An jedem ersten Freitag im Monat um 17 Uhr findet "TechTalk & Beer" bei Seibert-Media in der Kirchgasse 6 statt: Erst ein interessanter Fachvortrag, dann Socializing, Diskussion und Austausch und ab ins Wochenende. Der nächste Talk steigt am Freitag, 4. Oktober. Die Teilnahme ist kostenfrei und steht allen Interessenten offen – ob Experte, der Erfahrungen und Perspektiven von Kollegen kennenlernen möchte, oder ambitionierter Laie, der seinen Horizont erweitern möchte. Anmeldung direkt unter talk@seibert-medianet.

Workshop: Validate

Be different or die! Wie finde ich die richtigen Stellschrauben in meinem Geschäftsmodell? Wie komme ich zu meinem ersten Produkt? In diesem Workshop zeigen wir inspirierende Schritte auf, um Dein Geschäftsmodell zu entwickeln. Schritt drei im Gründer-Lebenszyklus. 11. Oktober 2019, 14 Uhr bis 19 Uhr, Hochschule Fresenius Wiesbaden 24. April 2020, 14 Uhr bis 19 Uhr, Hochschule Fresenius Idstein.
Mehr an Info finden Interessenten im Flyer am Ende der Seite. Anmeldung direkt bei der Hochschule Fresenius unter ccehs-freseniusde


Facebook Fanpage für Anfänger

Am Donnerstag, 17. Oktober, findet von 16 bis 19 Uhr bei Exina in der Klingholzstraße 16 der Workshop statt. Angesprochen sind Facebook-Neulinge, die mit einer Seite starten wollen und oder gerade damit begonnen haben. Eine verbindliche Anmeldung bei Exina ist erforderlich.

Inhalte:

  • Unternehmensseiten richtig erstellen und wirkungsvoll bespielen
  • Erfolgreich posten: Inhalte und Formen der Netzwerk-Kommunikation
  • Text, Foto, Audio und Video organisieren, aufbereiten und einbinden
  • Richtiger Post zu richtigen Zeit: Das Wann, Wo und Wie
  • Umgang mit Usern: Richtig auf Lob und Kritik reagieren
  • Fans & Follower gewinnen – wie komme ich schneller als Ziel?

Erfolgsarbeit im Team - "teamwork makes the dream work"

Für Selbständige, Angestellte & Wiedereinsteigerinnen bietet BerufsWege für Frauen e.V. in der Neugasse 26 eine effektive Gelegenheit zur eigenen Zielorientierung an.

Inhalte:

  • neue Wege denken
  • erfolgreicher werden
  • Synergien und Netzwerke bilden und nutzen
  • eigene Klarheit schaffen
  • im Team neue Ideen und Möglichkeiten entwickeln
  • zum Wesentlichen kommen
  • Coaching im kleinen Team

Die Erfolgsarbeit findet jeweils am Dienstag, 22. Oktober, 12. November und 2. Dezember 2019 von 17 bis 20 Uhr statt, eine Anmeldung ist erforderlich.


Workshop: Voller Begeisterung Neues wagen

Wie bekommen wir den oft so schweren Neustart leichter hin und wie schaffen wir es, tatsächlich bis zum gewünschten Ziel durchzuhalten? Mit Klarheit, Leidenschaft und neuen Gewohnheiten!

Für alle, die den nächsten Karriereschritt, Berufswechsel, Wiedereinstieg oder Selbständigkeit planen gibt am 28. Oktober Elisabeth Pine (zertifizierte Passion-Test-Trainerin und Business Coach) von 9 bis 15.30 Uhr einen Workshop bei BerufsWege für Frauen e.V. in der Neugasse 26.

Inhalte:

  • Wie Sie Klarheit gewinnen, was Sie wirklich wollen
  • Warum Leidenschaft so wichtig ist
  • Wie Sie mit innerem Widerstand umgehen
  • Wie neue Mini-Gewohnheiten Ihnen den Weg erleichtern
  • Wie Sie voller Energie aus Ihrem Ausgangshafen lossegeln und erfolgreich an Ihrem Zielhafen ankommen.

Workshop: who’s that girl – Personal Branding & Social Media für Gründerinnen

Nur wenn auch andere wissen, was Existenzgründerinnen können, werden sie längerfristig als Expertin auf ihrem Gebiet zu Rate gezogen. Im Workshop am 30. Oktober von 17 bis 20 Uhr bei BerufsWege für Frauen e.V., Neugasse 26, unterstützt Stephanie Rother insbesondere Solopreneurs sowie kleinere Unternehmen dabei, eine Marke rund um sich und ihr Schaffen aufzubauen. Sie verrät, auf was es ankommt und wie die Möglichkeiten von Social Media genutzt werden können, um sich als Expertin zu etablieren. Es werden Antworten auf diese Fragen gegeben: 

  • Was sind meine Markenwerte und wie kann ich diese über die sozialen Netzwerke nach außen tragen?
  • Was ist meine Geschichte und wie erzähle ich sie in den sozialen Netzwerken?
  • Wie nutze ich Blogs, Facebook und Instagram sowie Xing und LinkedIn, um mich als Marke zu etablieren?
  • Wie werden meine Social Media-Profile von anderen wahrgenommen?

Eine Anmeldung für den Workshop bei BerufsWege für Frauen e.V. ist erforderlich.


Der Umgang mit dem Facebook Werbeanzeigen-Manager

Am Donnerstag, 7. November, geht es bei Exina in der Klingholzstraße 16 von 16 bis 19 Uhr um den Aufbau und die Handhabung des Facebook Werbeanzeigen-Manager, eine kostenlose Facebook-Plattform, die Werbetreibenden hilft, Facebook Ads zu erstellen. Eine verbindliche Anmeldung bei Exina ist erforderlich.

Inhalte:

  • Aufbau des Facebook Werbeanzeigen-Manager
  • Zielgruppe, Reichweite, Anzeigenziele ... Erklärung der Begrifflichkeiten
  • Unterschied Kampagne / Anzeige
  • Aufbau einer eigenen Anzeige

Workshop: Launch

Der richtige Einstieg und der Startknopf, aber wie? Wir bereiten auf die konkrete Umsetzung vor. Wie baue ich zum Beispiel ein gutes Pitch-Deck und wie komme ich an die richtigen Finanzquellen? Schritt vier im Gründer-Lebenszyklus. 15. November 2019, 14 Uhr bis 19 Uhr, Hochschule Fresenius Wiesbaden 29. Mai 2020, 14 Uhr bis 19 Uhr, Hochschule Fresenius Idstein.
Mehr an Info finden Interessenten im Flyer am Ende der Seite. Anmeldung direkt bei der Hochschule Fresenius unter ccehs-freseniusde


Newsletter – wirkungsvolles Online-Marketing-Tool

Sichtbarkeit und Nutzenkommunikation sind das A&O im Marketing. Am Dienstag, 3. Dezember, lädt Exina von 16 bis 19 Uhr zum Workshop in die Klingholzstraße 16 ein. Eine verbindliche Anmeldung bei Exina ist erforderlich.

Inhalte:

  • Newsletter als Teil des Online-Marketing
  • Was sind die Vorteile, und wie kann ich sie nutzen?
  • Aufbau eines Newsletters anhand des Newsletter-Programms "Mailchimp"
  • Themenfindung – Inspirationsquellen – Redaktionsplan
  • Wie baue ich Verteiler auf? Was muss ich dabei beachten?

Anzeigen

Newsletter – wirkungsvolles Online-Marketing-Tool wiesbaden.de / Foto: Pixabay
18 / 18