Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Wirtschaft
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Existenzgründung
  4. Aktionen und Events
  5. Gründerwissen kompakt

Gründerwissen kompakt

Gründerwissen kompakt – Schritt für Schritt zum Unternehmer – die Veranstaltungsreihe für Gründungsinteressenten, Startups und Jungunternehmer, findet vom 16. November bis zum 7. Dezember 2017 an vier Veranstaltungstagen statt.

Gründerwissen kompakt

In der Veranstaltungsreihe "Gründerwissen kompakt - Schritt für Schritt zum Unternehmer – Veranstaltungsreihe für Gründungsinteressenten, Startup und Jungunternehmer" kommen Praktiker und Experten zu Wort – und geben Antworten auf die häufigsten Fragen im Gründungsprozess. An vier Donnerstagen im November und Dezember 2017 gibt es jeweils Gelegenheit, sich rund um das Thema Selbständigkeit mit aktuellen Praxisinfos und Tipps fit zu machen. Eingeladen sind alle Interessenten, unabhängig davon, ob diese noch in der Gründungsüberlegung oder ob sie mit ihrem Unternehmen bereits am Markt sind.

Alle vier Termine finden jeweils von 16 bis 19 Uhr auf dem Campus der Wiesbadener Hochschule RheinMain am Kurt-Schumacher Ring 18 - Gebäude C, Raum 103 - statt. Die Veranstaltungen können unabhängig voneinander einzeln und kostenlos besucht werden. Eine Anmeldung ist unter der E-Mail-Adresse existenzgruendungwiesbadende oder der Rufnummer 0611 / 31-3131 erforderlich.


Teil 1: 16. November 2017 - Grundwissen Gründung & Gründerpersönlichkeit

Von der Geschäftsidee zum Erfolg – die Basics jeder Gründung. Was ist bei der Unternehmensgründung zu beachten? Bin ich ein Unternehmertyp? Was motiviert mich, was bringe ich mit, was fehlt mir noch, um als Unternehmer dauerhaft Erfolg zu haben? Und welchen Kick brauche ich noch für meine Gründung?

  • Christine-Littek-Pohl, Geschäftsführerin Exina GmbH

Teil 2: 23. November 2017 - Businessplan & Finanzierung

Ein Businessplan ist Grundlage für Gespräche mit Kreditinstituten und Investoren. Er hilft bei der selbstkritischen Prüfung, ob man von einem Geschäftskonzept leben kann. Was sind die Grundelemente des Businessplans und worauf ist zu achten? Der IHK-Berater stellt echte Businesspläne vor und erläutert diese. Die Hausbank bietet Einblicke in die Sicht der Bank. Welche Finanzierungen sind aktuell möglich und sinnvoll? Was erwartet und was bietet die Bank?

  • David Bothur, Industrie- und Handelskammer Wiesbaden
  • Lilia Donhauser, Nassauische Sparkasse
  • Niko Osenberg, Rios Golf GmbH

Teil 3: 30. November 2017 - Aufträge, Kundengewinnung, Marketing, Vertrieb

Die Erfolgsstrategie – wie man seinen Weg zu neuen Kunden finden und Aufträge erhält. Wie man Produkte und Dienstleistungen geschickt im Markt platziert und eigenen wirksamen Marktauftritt gestaltet. Man erfährt mehr über die Chancen von Social Media und gewinnt Ideen, ob und wie man profitieren kann. Gastbeitrag: Einblick in die Welt von Pando Ventures.

  • Alexander Süßel, AS auf Zeit
  • Michael Noven, Geschäftsführer Acáo GmbH

Teil 4: 7. Dezember 2017 - Gründer für Gründer: Tipps für Marketing, PR und Netzwerken

Wiesbadener Unternehmer sprechen aus Erfahrung als Gründer und zu ihren Spezialthemen. Sie haben ihr eigenes Unternehmen auf den Markt gebracht, haben beeindruckende Preise gewonnen und sind seit Jahren erfolgreich. Sie vermitteln die aktuellen und vor allem ihre besonderen Tipps und Tools aus den Themenbereichen Marketing, PR und Netzwerken.

  • Andreas Pfeifer und Katharina Grau, Geschäftsführer der Marketingberatung Die Heldenhelfer GmbH
  • Bettina Kaus, Texterin und Kommunikationsberaterin, Sprachschätze
  • Fabian Fauth, Geschäftsführer Fauth Gundlach & Hübl GmbH sowie StartWerk-A
  • Arne Wüllner, Geschäftsführer Pando. Ventures GmbH

Anzeigen

Gründerwissen kompakt. wiesbaden.de / Foto: Beschäftigungsförderung
1 / 1