Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Wirtschaft
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Service und Kontakt
  4. Einwilligungserklärung EU-DSGVO

EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) - Einwilligungserklärung

Mit Hilfe eines Online-Formulars können Sie eine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung abgeben und werden zukünftig vom Referat über wirtschafts- und beschäftigungsrelevantem Aktivitäten informiert.

Die Wahrung Ihres persönlichen Datenschutzes und ein Höchstmaß an Sorgfalt und Vertraulichkeit mit Ihren Daten haben bei uns - Referat für Wirtschaft und Beschäftigung - oberste Priorität.

Mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) wurden die Regeln für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen EU-weit vereinheitlicht. Wir sind verpflichtet, Sie hierüber aufzuklären und eine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung einzuholen.

Verantwortliche Stelle: Referat für Wirtschaft und Beschäftigung

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist der Magistrat der Landeshauptstadt Wiesbaden, Dezernat des Bürgermeisters, Referat für Wirtschaft und Beschäftigung. Die städtische Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter - Datenschutzbeauftragte der Landeshauptstadt Wiesbaden, Wilhelmstraße 32, 65183 Wiesbaden, Telefon: 0611 / 31-3091, E-Mail: datenschutzbeauftragterwiesbadende

Zweck der Erklärung: Zusendung von Einladungen sowie Informationen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Zusendung von Einladungen zu Veranstaltungen in Wiesbaden und Umgebung sowie Informationen mit wirtschafts- und beschäftigungsrelevantem Bezug, soweit Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben. Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre personenbezogenen Daten speichern wir nur solange, wie Sie die Zusendung von Informationen zu Veranstaltungen des Referats für Wirtschaft und Beschäftigung wünschen. Nach der EU-DSGVO haben Sie darüber hinaus ein erweitertes Auskunftsrecht in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Das bedeutet, dass wir Ihnen gegenüber jederzeit dazu verpflichtet sind, darzulegen, wofür wir Ihre Daten verwenden. Sie haben daher jederzeit das Recht auf

  • eine kostenlose Kopie Ihrer uns vorliegenden Daten und
  • eine Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.
  • Zudem besteht ein Beschwerderecht bei der Datenschutzaufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO.

Für Rückfragen erreichen Sie uns Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr unter unserer Service-nummer 0611 / 31-3131 oder per E-Mail wirtschaftwiesbadende.

Anzeigen