Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Wirtschaft

Datennetz-Sicherheitsschrank – TNTboy

Die Wiesbadener IT-Budget GmbH bietet einen neuartigen Sicherheitsschrank für alle Netzwerkkomponenten in Privathaushalten und kleinen Büros. Der kompakte Stahlblechschrank namens "TNTboy" sorgt für die geschützte, übersichtliche Unterbringung von Telefon- und Netzwerkgeräten.

Schluss mit Chaos und Kabelsalat bei Splitter, Router, NAS & Co

Der TNTboy ist die kompakte und praktische Lösung für Telekommunikationsgeräte in Haushalt und Büro. In nur vier einfachen Schritten wird der abschließbare Netzwerkschrank montiert. Er schützt einzelne Komponenten vor Außeneinwirkung und sorgt für eine geordnete Kabelführung. Staub, Schmutz und unbeabsichtigte Berührungen gehören der Vergangenheit an.

Mit den Außenmaßen 450 Millimeter Breite, 500 Millimeter Höhe und 150 Millimeter Tiefe hat der Sicherheitsschrank die ideale Größe, um alle Geräte des heimischen Netzwerks festverschraubt und befestigt aufzunehmen. Eine große Öffnung im Boden ermöglicht die leichte Kabelein- und ausführung zu Telefon-, Steckdosen und Endgeräten. Der Schrank ist serienmäßig mit zwei Schlössern mit einfachen Doppelbartschlüsseln ausgestattet.

Schlankes Design für klare Ordnung

Der TNTboy, lackiert im Hochglanz reinweiß (RAL-Farbton 9010), findet in jedem Haushalt und Büro unauffällig seinen funktionalen Platz. Die sehr widerstandsfähige Pulverbeschichtung bietet langlebigen Schutz von Geräten und wird so auch im professionellen Netzwerkschrankbau eingesetzt.

Ordnung im heimischen Technikarsenal, wie in einer professionellen Serverfarm; mit dem TNTboy wird jedes noch so kleine Büro zur funktionalen Kommunikationszentrale.

Das Unternehmen

IT-Budget GmbH mit Sitz in Wiesbaden ist Händler und Produzent für Netzwerktechnik.

Neben dem Verkauf von Produkten namhafter Hersteller werden auch eigene neue Produkte in Hessens Landeshauptstadt entwickelt und vermarktet. So finden Interessente im Online-Shop nicht nur die Produkte bekannter IT-Hersteller, sondern auch ein wachsendes Sortiment an Eigenentwicklungen.

IT-Budget besteht seit April 2004, Geschäftsführer ist Diplom-Betriebswirt Christoph Laves. Das Unternehmen beschäftigt elf Angestellte sowie freie Mitarbeiter.

Anzeigen