Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Wirtschaft

Internationale Fachmesse "Expo Real"

Seit 1998 schlägt das Herz der Immobilienbranche für drei Tage im Jahr in München. Immer Anfang Oktober treffen sich Experten und Entscheider im Rahmen der "Internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen – Expo Real". Für Unternehmen und Organisationen der Immobilienwirtschaft bietet die Wirtschaftsförderung die Möglichkeit, sich kostengünstig als Mitaussteller an dieser bedeutenden Messe zu beteiligen. Im Jahr 2017 fand die "Expo Real" vom 4. bis 6. Oktober statt.

Messeaktivitäten für den Wirtschaftsstandort

Wiesbaden präsentierte sich von Mittwoch bis Freitag, 4. bis 6. Oktober 2017, auf der größten internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen.

Zukunft gestalten, Investitionen anziehen, Infrastruktur entwickeln, das waren auch wieder die Themen der 2017er "Expo Real". Die städtische Wirtschaftsförderung hat auch in diesem Jahr für den Standort Wiesbaden geworben. Ebenso standen Experten aus Politik und Verwaltung potentiellen Investoren, Projektentwicklern, Maklern am eigenen Messe-Stand zur Verfügung.

Raum für Entwicklung

Wiesbaden wächst. Im gleichen Maße wie die Zahl der Einwohner zunimmt, muss das Angebot an Wohnraum angepasst, die Infrastruktur ausgebaut und auch das Angebot an Arbeitsplätzen erweitert werden.

Dem Auftritt der Landeshauptstadt Wiesbaden auf der "Expo Real" kam somit eine große Bedeutung zu. Die Immobilienwirtschaft ist nicht nur ein wichtiger Partner für die Stadtentwicklung, sondern auch bei der Ansiedlung von neuen Unternehmen in Wiesbaden. Zukunftsweisende Immobilien schaffen Raum für Entwicklung.

Gemein­schaftlich zum Erfolg

Der Gemeinschaftsstand der Landeshauptstadt Wiesbaden war eingebettet in ein Gesamtkonzept der "Metropolregion FrankfurtRheinMain". Im Jahr 2017 hatten sich wieder bedeutende Unternehmen der Immobilienwirtschaft für eine Partnerschaft mit der Wirtschaftsförderung Wiesbaden entschieden: Heico Property Partners GmbH, IFM Immobilien AG, Steinbauer Immobilien KG, GWW Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbH, SEG Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden mbH und die Nassauische Sparkasse. Hinzu kamen eine ganze Reihe weiterer Mitaussteller, die den Wiesbadener Messestand als "Zentrale" ihrer Messeaktivitäten nutzten und dort ihre Kundenkontakte und auch die Kontakte zum Immobiliennetzwerk der Landeshauptstadt pflegten.

Wiesbaden in München

Den Wiesbadener Messestand fanden die Besucherinnen und Besucher auch in diesem Jahr wieder an gewohnter Stelle in der Messehalle C1, Standnummer 340.


Anzeigen