Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Wirtschaft
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Wirtschaftsstandort
  4. Branchen
  5. Gesundheitswirtschaft

Wiesbaden als Zentrum für Gesundheit

Früher Weltkurstadt und heute innovativer Health-Care-Standort – die Gesundheitswirtschaft prägt die Wiesbadener Branchenlandschaft seit vielen Jahren. Die Stadt fördert vorhandene Kompetenzen und innovative Entwicklungen.

Die hessische Landeshauptstadt zählt laut Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) zu den Städten mit der höchsten Facharztdichte Deutschlands und bietet in zahlreichen Kliniken sowie Therapie- und Rehabilitationseinrichtungen erstklassige medizinische Versorgung, etwa die Deutsche Klinik für Diagnostik (DKD) mit internationalem Ruf. Dazu kommen Wellnessangebote wie die historische Kaiser-Friedrich-Therme.  

Medizinische Fortbildungsveranstaltungen, Messen und Kongresse finden hier einen optimalen Standort. Der Internistenkongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin, der traditionell in Wiesbaden stattfindet, ist mit mehr als 8000 teilnehmenden Medizinern und Wissenschaftlern der größte seiner Art im deutschsprachigen Raum. 

Außerdem ist Wiesbaden attraktiver Standort für die medizintechnische Industrie mit ihren hohen technologischen Produkt- und Prozessinnovationen. Neue Produkte und Dienstleistungen der Medizin- und Biotechnologie finden hier besten Nährboden und gesicherte Zukunftsbedingungen. Unter anderem sind die Weltmarktführer Abbott und AbbVie seit langem im Stadtgebiet ansässig. 

Anzeigen