Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Leben in Wiesbaden
  3. Freizeit
  4. Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Der offizielle Veranstaltungskalender der hessischen Landeshauptstadt bietet einen schnellen Überblick über große und kleine Events in der Stadt.

Kalle, Biebrich

Programmlänge ca. 90 Min., FSK: ungeprüft 
Live-Musikbegleitung: Uwe Oberg (Piano)
 
Die Wiesbadener Filmgeschichte bietet immer wieder tolle Entdeckungen, wie die Filme der in Biebrich ansässigen Chemiefabrik Kalle, die manchen Artikel (wie das Cellophan) für den Weltmarkt entwickelte und die in  den 30er-Jahren mit ‚Ozaphan‘-Film eigenes Filmmaterial produzierte. So lag es nahe, dass bei Kalle auch gefilmt wurde, vor allem dann, als ein neues Verwaltungsgebäude 1937 errichtet wurde. Es entstand ein halbstündiger Werkfilm, der die große Baustelle am Rheinufer zeigt. Im Jahr darauf fand die festliche Eröffnung des Gebäudes statt, festgehalten in einem Farbfilm. Man sieht das Biebricher Ufer unter strammer Hakenkreuz-Beflaggung und lernt das Gebäude kennen, das heute noch den Industriepark in Amöneburg prägt.
Ein weiterer Schwarz-Weiß-Film dokumentiert den Festakt, wie auch die Anteilnahme der Belegschaft, die das 75-jährige Firmenjubiläum bei dieser Eröffnung feierte.
Ergänzt mit Kalle-Werbefilmen (‚Es geht um die Wurst‘), stellt Dr. Brigitte Streich vom Wiesbadener Stadtarchiv diese Filme im Gespräch mit Filmredakteurin Nina Goslar, ZDF/ARTE vor.

Zu Gast: Dr. Brigitte Streich, Wiesbadener Stadtarchiv und Nina Goslar, Filmredakteurin ZDF/ARTE


Preisinformationen in €

ParkettNormal Web7,00
RangNormal Web7,00

Veranstaltungsort

Caligari FilmBühne
Marktplatz 9
65183 Wiesbaden
Haltestellen
Dern'sches Gelände

Veranstalter

Kulturamt Wiesbaden - Caligari FilmBühne
Schillerplatz 1-2
65185 Wiesbaden
E-Mail: caligariwiesbadende

Anzeigen