Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Leben in Wiesbaden
  3. Freizeit
  4. Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Der offizielle Veranstaltungskalender der hessischen Landeshauptstadt bietet einen schnellen Überblick über große und kleine Events in der Stadt.

+++ Aktueller Hinweis: Bitte beachten Sie, dass aufgrund des Coronavirus derzeit viele Veranstaltungen abgesagt werden. Bitte informieren Sie sich entsprechend beim jeweiligen Veranstalter. +++


Auftakt KrimiMärz: Max Annas liest "Morduntersuchungs-Kommission"

Das Krimistipendium der Landeshauptstadt Wiesbaden geht im Jahr 2020 an Max Annas. Vier Wochen lang wird der Schriftsteller in Wiesbaden leben und arbeiten. „Morduntersuchungskommission“, Max Annas’ fünfter Roman, spielt im Jahr 1983 in der DDR. Er greift in ihm den realen Fall des ungeklärten Mordes an einem Vertragsarbeiter aus Mosambik auf. Gegen alle Widerstände ermittelt Oberleutnant Otto Castorp für die Morduntersuchungskommission (MUK), bis ihm der Fall vom Ministerium für Staatssicherheit entzogen wird – weil es nicht geben kann, was es nicht geben darf: rassistisch motivierte Morde im sozialistischen „Arbeiter- und Bauernstaat“. Eindrücklich gelingt es Max Annas immer wieder, die Auswirkungen politischer Herrschaftsstrukturen auf die Bevölkerung eines Landes nachzuzeichnen.


Max Annas, geboren 1963 in Köln, war als Redakteur und Journalist tätig. Zurzeit lebt er in Berlin. Er wurde dreimal mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet.

Foto: Max Annas, (c) Michele Corleone


Hinweis

€ 8 / erm. € 7 (nur Abendkasse)

Veranstaltungsort

Literaturhaus Villa Clementine
Frankfurter Str. 1
65183 Wiesbaden
Tel: 0611 31-5745
Haltestellen
Wilhelmstraße

Veranstalter

Literaturhaus Villa Clementine
Frankfurter Str. 1
65189 Wiesbaden
Tel: 0611 31-5745
E-Mail: literaturhauswiesbadende

Anzeigen