Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Leben in Wiesbaden
  3. Freizeit
  4. Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Der offizielle Veranstaltungskalender der hessischen Landeshauptstadt bietet einen schnellen Überblick über große und kleine Events in der Stadt.

+++ Aktueller Hinweis: Bitte beachten Sie, dass aufgrund des Coronavirus derzeit viele Veranstaltungen abgesagt werden. Bitte informieren Sie sich entsprechend beim jeweiligen Veranstalter. +++


3. Orchesterkonzert der Saison 20/21

Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau - Johannes Moesus Dirigent Georgy Kovalev Viola (Foto Alina Cürten)

PROGRAMM

Antonio Rosetti – Sinfonie G-Dur Murray A39
Johann Matthias Sperger – Konzert für Viola und Orchester in D
Carl Maria von Weber – Andante e Rondo ungarese op. 35
Wolfgang Amadeus Mozart – Sinfonie A-Dur KV 201 

Die Karten für das Konzert kosten zwischen 30 Euro und 59 Euro (25 Euro bis 50 Euro für Mitglieder/ermäßigt) und sind wegen der Corona-Pandemie bis auf Weiteres ausschließlich direkt bei Mozart-Gesellschaft Wiesbaden unter 0611 30 50 22 oder tickets@mozartwiesbaden.com erhältlich. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.mozartwiesbaden.com. 

Den deutsch-russischen Bratschisten Georgy Kovalev, geboren 1990 in Tiflis (Georgien), beschreibt die Presse schon in jungen Jahren als „einen der herausragenden Bratschisten unserer Zeit, der auf seiner Viola Klangfarben erzeugt, die das Publikum in seinen Bann zieht“.

Als Solist konzertierte Georgy Kovalev mit verschiedenen Orchestern wie z. B. der Kremerata Baltica, dem Münchener Kammerorchester, dem State Orchestra Novaya Rossiya, den Moscow Soloists und dem New Japan Philharmonic Orchestra. Vielfach wurde Georgy Kovalev mit Preisen in internationalen Wettbewerben ausgezeichnet. Er ist gern gesehener Gast bei Festivals wie der Schubertiade, dem Verbier Festival, dem Festival, beim Heidelberger Frühling, beim Rheingau Musik Festival, beim Kronberg Academy Festival und beim Mozartfest Augsburg. Seine Konzerte führten ihn durch ganz Europa, Russland und Amerika. Georgy spielt auf einer Viola von Simon Bernand Fendt (London 1820), die ihm von der Deutschen Stiftung Musikleben zur Verfügung gestellt wird. 

Das Bayerische Kammerorchester mit Residenz im idyllischen Kurort Bad Brückenau (BKO) hat sich seit seiner Gründung 1979 mit innovativen Projekten ein spezifisches Profil erworben. Das Orchester besteht aus hervorragenden Berufsmusikern des mitteleuropäischen Raums (Deutschland, Österreich, Tschechien), die sich regelmäßig als Kammerorchester sowie in verschiedenen Kammermusikensembles zusammenfinden. Die Pflege musikalischer Traditionen steht dabei aufregenden Projekten in musikalischen Grenzbereichen gegenüber.

Das BKO wurde in seiner über 40-jährigen Geschichte u. a. mit dem Bayerischen Staatsförderpreis, dem Friedrich-Baur-Preis, dem Siemens-Kulturförderpreis und dem Kulturpreis des Bezirks Unterfranken ausgezeichnet.

Änderungen  vorbehalten

 

                   

 


Veranstaltungsort

Wiesbadener Casino-Gesellschaft
Friedrichstraße 22
65185 Wiesbaden

Veranstalter

Mozart-Gesellschaft Wiesbaden e. V.
Spiegelgasse 9
65183 Wiesbaden
Tel: 0611 - 30 50 22
E-Mail: infomozartwiesbadencom
http://www.mozartwiesbaden.com/impressum/

Anzeigen