Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Homepage, Kinder & Jugend
Programm für Familien in der Stadtteilbibliothek Biebrich
Die Stadtteilbibliothek Biebrich, Rudolf-Dyckerhoff-Straße 10, bietet im März und April ein abwechslungsreiches Programm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. Neben regelmäßigen Veranstaltungen wie zweisprachigen Vorlesestunden und Spielenachmittagen werden verschiedene Aktionen rund ums Lesen und Geschichten angeboten.
Unter dem Motto „Biebricher Leseschlümpfe“ können Kinder ab fünf Jahren dienstags von 15 bis 16.30 Uhr basteln und bekommen vorgelesen. Am letzten Donnerstag der Monate März und April, 15.30 bis 16.30 Uhr, findet das zweisprachige Vorlesen für Familien statt. Kinder und Erwachsene sind eingeladen, zu hören, wie andere Sprache klingen. Anschließend wird mit den Kindern zusammen gemalt. Am 29. März wird Walid Tahers „Mein neuer Freund, der Mond“ auf deutsch und arabisch, und am 26. April wird Dagmar Bangerts und Sybille Hammers „Kater Karl und der Punktehund“ auf deutsch und griechisch gelesen. An jedem ersten Donnerstag findet ein kostenloser Spielenachmittag statt, initiiert vom Förderverein „ Biebricher Büchereifreunde e.V.“. Von 16 bis 17.30 Uhr können am 1. März Brett- und Kartenspiele ausprobiert werden. Der Spielenachmittag am 5. April entfällt wegen der Osterferien.

Im März wird darüber hinaus dienstags eine Buchwerkstatt angeboten, bei der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vieles rund um das Buch lernen: „Wir binden ein Faltbuch-Leporello“ heißt es am 6. März und „Das Schreiben und Zeichnen mit Feder und Tinte“ kann am 13. März gelernt werden. „Das kunterbunte Eiermobil“ kommt am 20. März und „ein fröhliches Osterhasentreffen“ findet am 27. März statt.

Im April werden dienstags Theaterspiele mit selbst gebastelten Handpuppen angeboten: Am 17. April basteln die Teilnehmer Handpuppen aus Faltpapier und am 24. April bauen sie Hexentreppentiere.
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen