Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Freizeit & Feste, Touristik, Homepage, Veranstaltungen, Kultur
Der Kurpark swingt wieder - je ein Konzert im Mai, Juni und August
Die Big Band „Big Noise“ der Wiesbadener Musik- und Kunstschule tritt am Samstag, 18. Mai, von 15 bis 17 Uhr in der Konzertmuschel hinter dem Kurhaus auf. Weitere Termine sind der 8. Juni und der 24. August, auch jeweils von 15 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Kurhaus GmbH statt.
Die Big Band „Big Noise“ ist nicht nur unter den Wiesbadenerinnen und Wiesbadenern bekannt für ihre klassischen Big Band-Sounds. Die beliebte Gruppe besteht aus rund 20 aktiven Musikerinnen und Musikern aus allen Altersklassen, von 15 bis 65 Jahren, die die Leidenschaft zur Musik teilen. Seit 24 Jahren begeistert die Gruppe mit ihrem vielfältigen Programm, das von Swing bis hin zu Funk, Filmmusik und Rockklassikern reicht. Das in und um Wiesbaden gefeierte Ensemble stand schon mehrmals beim offiziellen Vorprogramm der hr-Big-Band auf der Bühne.

Am Samstag swingt nun „Big Noise“ wieder bei freiem Eintritt im Wiesbadener Kurpark. Die von Dieter Guntermann geleitete Band ist weit über Wiesbadens Grenzen hinaus beliebt, denn sie musiziert im gesamten Rhein-Main Gebiet auf zahlreichen Stadtteilfesten und Jazzevents. Nicht nur im Mai kommen Besucher des Kurparks in den Genuss der Musikergruppe, auch am 8. Juni und 24. August wird „Big Noise“ in der Konzertmuschel des Kurparks auftreten. Der Eintritt ist an allen drei Terminen kostenfrei.

Der Kurpark mit seinem Weiher, den Bäumen und dem Biergarten bietet die perfekte Umgebung für ein besonderes Erlebnis wie dieses. „Wir freuen uns, auch in diesem Jahr ‚Big Noise‘ wieder hier bei uns im Kurpark begrüßen zu dürfen“, so Oliver Heiliger, Geschäftsführer der Kurhaus Wiesbaden GmbH. „Die Konzertmuschel mit ihrem einzigartigen Klang ist ein wichtiger Bestandteil der Wiesbadener Geschichte. Es ist immer wieder schön, zu sehen, wie das wertvolle historische Erbe noch heute von Menschen jeder Generation genutzt und gefeiert wird.“

Der Platz vor der Konzertmuschel ist nicht bestuhlt. Für das leibliche Wohl sorgt der im Kurpark befindliche Biergarten. Die Konzertreihe wird von der Wiesbadener Musik- und Kunstschule gemeinsam mit der Kurhaus Wiesbaden GmbH veranstaltet.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen