Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Gesellschaft & Soziales, Homepage, Kinder & Jugend
Außenstelle der städtischen Kita Künstlerviertel: Neue Wasserwerkstatt
Am Donnerstag, 16., und Freitag, 17. Mai, wird die neue Wasserwerkstatt der „Kleinen Villa“ - der Außenstelle des städtischen Montessori Kinderhauses Künstlerviertel - installiert, zum Teil gemeinsam mit den Kindern. Der Höhepunkt der Projekttage ist die offizielle Eröffnung der neuen Wasserlandschaft mit Sozialdezernent Christoph Manjura am Freitag von 14.30 bis 16.30 Uhr. Alle Eltern sind herzlich eingeladen.
Das Wasserwunderwerk beinhaltet für die Kinder neue Anreize, die das Außengelände der „Kleinen Villa“ zu einem spannenden und bildungsreichen Erfahrungsort werden lassen. Die Kinder haben die Möglichkeit, selbstständig Staudämme zu bauen, Wasser zu schütten, laufen zu lassen und zu stoppen. Dies verwirklicht den Leitgedanken „Lernen ist Erfahrung - Entwicklung ist Bewegung“. Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der „Kleinen Villa“ ist es gelungen, die kreativen Planer und Akteure des Schlosses Freudenberg zu gewinnen, um die Wasserwerkstatt zu planen.

Das Außengelände gliedert sich zukünftig in zwei Spiel- und Erfahrungsbereiche, entsprechend des Alters der zu betreuenden Kinder. Im vorderen Gelände, das überwiegend für Krippenkinder gestaltet ist, wird ein großer Matsch- und Buddeltisch eingerichtet. Im hinteren Bereich wird gemeinsam mit den Kindern unter professioneller Anleitung eine große Wasserlandschaft installiert. Auf Baumstämmen werden Rinnen treppenförmig arrangiert, in die die Kinder Stöcke, Moose, Gräser und andere Naturmaterialien zum Stauen legen können.

Nach dem Aufbau am Donnerstag können die Kinder am Freitag experimentell tätig werden. Maximilian Johanson und Lothar Backes von Schloss Freudenberg werden am Vormittag den Kindern und Erziehern der „Kleinen Villa“ Zeit und Raum geben, das neue Wasserwunderwerk selbst auszuprobieren. Am Nachmittag sind die Eltern eingeladen, um den neuen Erfahrungsbereich zu bestaunen und sich von ihren Kindern in die richtige Nutzung der Wasserwerkstatt einweisen zu lassen.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen